dena-RES-Programm Bild vergrößern

© dena

Sie wollen Ihre Erneuerbare-Energien-Technik „made in Germany“ erfolgreich auf einem vielversprechenden Auslandsmarkt etablieren? Mit dem dena-RES-Programm können Sie ein vielbeachtetes Referenzprojekt in den Bereichen Solarenergie, Wind- oder Wasserkraft, Bioenergie, Geothermie oder Hybridlösungen installieren und eventuell auch mit Energieeffizienz-Maßnahmen oder Speichertechnologie kombinieren. Damit schaffen Sie eine ausgezeichnete Grundlage für den nachhaltigen Exporterfolg Ihres Unternehmens.

Wir unterstützen Ihr Marketingkonzept und Ihre Netzwerkbildung zum Markteintritt

Die Errichtung dieser Demonstrationsanlage wird von ausgedehnten PR- und Marketingaktivitäten begleitet. Während der Umsetzung Ihres Projekts bauen Sie Vertriebsstrukturen auf, schulen Partner für Verkauf und Installation und informieren potenzielle Kunden über die Anwendungsmöglichkeiten Ihrer Produkte. Durch enge Zusammenarbeit mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik erhalten Sie außerdem Zugang zu relevanten Institutionen und Multiplikatoren.

Mit einer Kofinanzierung zum Projekterfolg

Die dena-RES-Projekte werden im Rahmen der Exportinitiative Energie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und durch das dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm realisiert. Das Gesamtvolumen pro Projekt beträgt 235.000 Euro. 45 Prozent der Projektkosten werden vom dena-RES-Programm getragen, der Rest von den beteiligten Unternehmen.

Um an dem Programm teilnehmen zu können, bewerben Sie sich schriftlich mit einem Projektvorschlag innerhalb der ausgewiesenen Bewerbungsphasen, die stets im ersten Quartal des Jahres stattfinden.  Der genaue Bewerbungszeitraum wird u.a. über die Webseite der Exportinitiative Energie bekannt gegeben.

Die Vorteile Ihrer Teilnahme am dena-RES-Programm auf einen Blick

  • Sie präsentieren mit Ihrem Projekt die Kompetenz der deutschen Branche für klimafreundliche Energielösungen „made in Germany“
  • Sie erhöhen die Bekanntheit Ihres Unternehmens im Ausland.
  • Sie lernen den Zielmarkt kennen.
  • Sie bauen ein Netzwerk auf.
  • Sie profitieren von der Erfahrung des dena-Expertenteams bei der Umsetzung von Auslandsprojekten.
  • Ihr Projekt wird vom dena-RES-Programm kofinanziert.