Navigation

Marktanalysen 01.10.2017 - Industrie- und Gewerbeeffizienz

Ägypten: Energieeffizienz in der Zement-, Metall- und Glasindustrie AHK-Zielmarktanalyse

Einleitung

Gemäß der nationalen Strategie „Egypt Vision 2030“ sowie der Verpflichtung Ägyptens zu den weltweiten Klimaschutzzielen zur Reduktion der CO2-Emissionen sollen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz eine vorrangige Rolle im zukünftigen Strommix spielen.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Industrie- und Gewerbeeffizienz
  • Zielmarkt: Ägypten
  • Zielregion: Afrika, MENA-Region, Nordafrika
Cover der Zielmarktanalyse

Eine um 2% jährlich rasant anwachsende Bevölkerung und die Industrialisierung haben in Ägypten dazu beigetragen, dass der Stromverbrauch in den letzten zehn Jahren jährlich um durchschnittlich 8% angewachsen ist. Ägyptens Energieintensität liegt bei 26 000 BTU pro 1 USD des BIP, was dem Vier- bis Fünffachen der Energieintensität in den meisten europäischen Staaten entspricht. Das Land musste sich in den vergangenen Jahren einer immer akuter werdenden Stromversorgungslücke stellen, da die Erhöhung der Kraftwerkskapazitäten bedingt durch vielfache finanzielle und politische Hürden nur langsam erfolgte.

In den Jahren 2012-2014 litt die ägyptische Industrie sehr stark unter den landesweit auftretenden Stromengpässen und den speziell in Industriezentren erfolgten Lastabschaltungen. Dies war ein entscheidender Wendepunkt bei der weiteren Entwicklung und Priorisierung von Energieeffizienzmaßnahmen sowie der Nutzung von alternativen Energiequellen in der ägyptischen Industrie.

Zu den Grundpfeilern der ägyptischen Schwerindustrie zählen die Zement-, Eisen- und Stahl- sowie die Glasindustrie. Ägypten ist der elftgrößte Zementproduzent weltweit und belegt im weltweiten Vergleich den 25. Platz in der Rangliste der führenden Nationen in der Rohstahlproduktion. Auch die moderne Glasproduktion hat sich zu einer etablierten Industrie im Land entwickelt. Alle drei Industrien weisen noch gut auszuschöpfende Energieeinsparpotentiale auf, die in der vorliegenden AHK-Zielmarktanalyse „Ägypten – Energieeffizienz in der Zement-, Metall- und Glasindustrie” anhand von sektorspezifischen Benchmark-Werten herausgearbeitet und dargestellt werden.

Die vorliegende AHK-Zielmarktanalyse gibt einen Einblick in die Entwicklungen und das Potential eines interessanten Segmentes des ägyptischen Markts für industrielle Energieeffizienz. Sie informiert über den Energiemarkt im Land, die aktuellen Entwicklungen im Stromsektor sowie über gesetzliche und energiepolitische Rahmenbedingungen, das Investitionsklima im Energiesektor, den Status der Marktakteure sowie über staatliche Investitionsfördermaßnahmen, Genehmigungsverfahren, Marktbarrieren und Marktchancen. Darüber hinaus enthält die vorliegende Analyse auch einen Anhang mit Profilen der Marktakteure für die drei behandelten Industriebranchen (Zement, Stahl & Eisen, Glas), in dem die wichtigsten Institutionen und Verbände sowie potentielle Partner für eine mögliche Zusammenarbeit im Bereich industrieller Energieeffizienz aufgeführt sind.

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Energieeffizienz in der ägyptischen Zement,- Glas- und Metallindustrie

    28.01.2018 –01.02.2018
    Ägypten

    Öffnet Einzelsicht