Navigation

Marktanalysen 26.01.2017 - Energieerzeugung

Ecuador – Energieeffiziente Produktion und Offgrid-Energieversorgung im Amazonastiefland für Projekte im Bergbau-, Erdöl- und Tourismussektor

Einleitung

Zwischen Kolumbien und Peru gelegen ist Ecuador zwar der kleinste Andenstaat, aber derzeit einer der politisch und wirtschaftlich stabilsten. Die seit zehn Jahren wachsende Wirtschaft und die stärkere Kaufkraft der Mittelschicht steigern den Energieverbrauch des Landes. Folglich ist dieser Sektor einer der Hauptempfänger von staatlichen Investitionen, wobei zusätzliche Privatinvestitionen in erneuerbare Energien willkommen sind.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Kleinwasserkraft, Solarenergie, Energieinfrastruktur
  • Zielmarkt: Ecuador
  • Zielregion: Amerika, Südamerika
Cover der Zielmarktanalyse

Auf Ecuadors Energiemarkt vollziehen sich große Veränderungen. Neben der konstant steigenden Energienachfrage hat der Staat, von der Verfassung vorgegeben, die Aufgabe, die Energiematrix zugunsten von erneuerbaren Energien zu verändern. In den vergangenen Jahren ist die Regierung ihrem Ziel, bis 2022 insgesamt 93% ihres Stroms aus erneuerbaren Energiequellen zu generieren (2016: 85%1), bedeutend näher gekommen.

Insgesamt bietet Ecuador für deutsche Unternehmen gute geschäftliche Voraussetzungen aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Stabilität des Landes und des politischen Willens zur Förderung von erneuerbaren Energien. Für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit ist erfahrungsgemäß entweder ein Partner vor Ort oder eine eigene Niederlassung notwendig. Hierauf wird in der vorliegenden Studie eingegangen.

Aufgrund des Wandels des Energiemixes hat der Staat große Investitionsprogramme in den Ausbau der Stromnetze auf allen Spannungsebenen beschlossen und durchgeführt, um eine problemlose Netzintegration aus den bestehenden, geplanten und zukünftigen Projekten aus erneuerbaren Energien zu gewährleisten.Während in den vergangenen Jahren insbesondere die Photovoltaik im Fokus der ecuadorianischen Energiematrix lag, nehmen derzeit darüber hinaus Investitionen in Energieeffizienz und andere erneuerbaren Energien zu. Folglich zielt die vorliegende Analyse darauf ab, die entstehenden Potenziale aufzuzeigen und deutschen Unternehmern den Einstieg in den hiesigen Markt zu erleichtern.