Navigation

Marktanalysen 01.05.2017 - Gebäudeeffizienz

Thailand: Energieeffizienz im Gebäudesektor inklusive PV-Aufdachanlagen AHK-Zielmarktanalyse

Einleitung

Die dynamische Wirtschaft Thailands lässt den Energie- und Strombedarf des Landes weiter kräftig ansteigen. Auch ist der steigende Strombedarf in Thailand ein wichtiger Zukunftsfaktor. So soll sich dieser in den nächsten zwei Jahrzehnten mehr als verdoppeln. Gleichzeitig ist das Königreich überwiegend abhängig von Energieimporten. Durch geeignete Maßnahmen für mehr energieeffizientes Handeln soll der Verbrauch in Thailand verringert werden.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Gebäudeeffizienz, Energieerzeugung, Solarenergie
  • Zielmarkt: Thailand
  • Zielregion: Asien, Südostasien
Cover der Zielmarktanalyse

Die Politik und Experten aus den relevanten Bereichen sind sich der Einsparpotenziale und der Rolle des Gebäudesektors bei der Erreichung der nationalen Einsparziele bewusst. Dies zeigt sich sowohl in den Vorgaben des Gebäudeenergie-Codes (BEC) als auch in den Maßnahmen, die im EEP 2015 zur Förderung der Energieeffizienz vorgesehen sind. Der Markt im Bereich der Energieeffizienz in Gebäuden wird in Thailand durch existierende Praxisbeispiele geschaffen.

Insbesondere im Bereich Smart Home / Smart Building ist ein reges Interesse auf thailändischer Seite zu verzeichnen. Innovationen und Technologielösungen für Energie-Management, Informationstechnologie, und Gebäudeautomatisierung können wesentlich zur Steigerung der Energieeffizienz beitragen. Die intelligente Vernetzung von Häusern und Wohnungen wird sich in den kommenden Jahren weltweit von einem Nischen- zu einem Massenmarkt entwickeln, auch für Thailand wird eine verstärkte Nachfrage vorausgesagt.

Im Bereich der Privathaushalte werden zunehmend PV-Aufdachanlagen installiert. Zudem gibt es ein verstärktes Interesse an nachhaltigen grünen Lösungen im Bereich der Industrie/Produktionsstätten, hier mit Fokus u.a. auch auf PV-Aufdachanlagen.

Deutsche Bau-, Planungs- und Consultingfirmen sind auf dem thailändischen Markt bereits seit einigen Jahren erfolgreich tätig bzw. sind an ausgewählten Projekten beteiligt. Auch eröffnen sich für Spezialisten im Bereich „Green Building“ und energieeffizientes Bauen Potenziale im Markt. Zusätzlich besteht diesbezüglich für deutsche Unternehmen im Gebäudebereich auch die Chance, den existenten und hohen Erklärungs- und Informationsbedarf zu decken, welcher den Unternehmen dabei helfen kann, eine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet einzunehmen. Dies kann einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsfaktor darstellen, auch mit Hinsicht auf eine Rolle als „Key Opinion Leader / Thought Leadership“.

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in Gebäuden in Thailand

    25.09.2017 –29.09.2017
    Thailand

    Öffnet Einzelsicht