Navigation

Projektentwicklungsprogramm

German Solar Training Week (GSTW) Tansania Unternehmensschulungen

Einleitung

Beginn: 08.05.2017
Ende: 11.05.2017
Ort: Daressalam, Tansania
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Solarenergie
Zielmarkt: Tansania
Zielregion: Subsahara Afrika, Afrika

Durch Netzinstabilitäten und niedrige Elektrifizierungsraten im ländlichen Raum besteht in Tansania speziell für netzgekoppelte industrielle Verbraucher sowie netzferne Kunden ein hoher Bedarf an alternativen Versorgungsmodellen. Deswegen sind Marktsegmente wie Photovoltaik-Anlagen für den industriellen Eigenverbrauch und PV-Hybridsysteme für den Einsatz in Inselnetzen vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen.

Erste Eigenverbrauch-Referenzanlagen bei industriellen Stromverbauchern wie zum Beispiel Brauereien sowie im Minensektor sind bereits gebaut. Zuletzt gingen einige größere Anlagen ans Netz. Neue Systeme sollen auf regenerativen Energien basieren, bestehende dieselbetriebene Inselnetze zudem durch Photovoltaik hybridisiert werden.

Inhaltliche Weiterbildung und Geschäftspartnerschaften sind der Schlüssel zur Etablierung von PV-Technologien und Dienstleistungen im tansanischen Markt. Die German Solar Training Week (GSTW), organisiert im Rahmen der Exportinitiative Energie, verfolgt das Ziel neue Geschäftspartnerschaften zu ermöglichen, bestehende Partnerschaften zu vertiefen, und eine Plattform für den Austausch von Informationen, Technologien und Know-How zu gewährleisten.