Navigation

10.03.2014 - Marktvorbereitung

BETD-Networking-Event der Exportinitiative Energie des BMWi Networking

Einleitung

Beginn: 21.03.2017
Ende: 21.03.2017
Ort: BMWi, Berlin, Deutschland
Anwendungsfeld/ Technologie: Bioenergie, Energieerzeugung, Energieinfrastruktur, Gebäudeeffizienz, Geothermie, Industrie- und Gewerbeeffizienz, Kleinwasserkraft, Solarenergie, Verkehr, Windenergie
Zielregion: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Ozeanien/Australien, Naher und mittlerer Osten

Im Rahmen des Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) lädt die Bundesregierung am 20. und 21. März 2017 internationale Entscheider aus Politik, Wirtschaft , Wissenschaft und Zivilgesellschaft in die Hauptstadt ein, um Konzepte für eine intelligente, nachhaltige und kosteneffiziente Energiewende zu diskutieren.

Am zweiten Abend der Konferenz führt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein Networking–Event durch. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit internationalen Entscheidern aus Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen. Zum Auftakt werden Vertreter verschiedener Länder kurz ihr Interesse an deutschen klimafreundlichen Energietechnologien vorstellen und so Impulse für anschließende Gespräche  geben. 

Die Exportinitiative Energie des BMWi lädt Sie als Unternehmensvertreter herzlich ein zum Networking-Event am 21. März 2017, um 18:00 Uhr im Lichthof des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Eingang Invalidenstraße 48, 10115 Berlin.

UhrzeitProgramm
18:00 UhrGrußwort Thorsten Herdan,
Abteilungsleiter „Energiepolitik – Wärme und Effizienz“, BMWi
18:10 Uhr

Kurze Interessensbekundungen (Pitches) u.a. aus

  • Ägypten
  • Argentinien
  • Myanmar
  • ...

18:40 UhrNetworking
Ca. 22 UhrEnde der Veranstaltung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens angenommen. Melden Sie sich bei Interesse daher bitte frühzeitig,  möglichst bis zum 07. März 2017 an, um Ihre Teilnahme sicherzustellen.

Schicken Sie uns hierfür eine kurze E-Mail an office@german-energy-solutions.de.

Weiterführende Informationen