Navigation

Exportvorbereitung

Networking-Veranstaltung: Klimafreundliche Energielösungen für Flüchtlingslager Networking

Einleitung

Beginn: 15.01.2018 - 19:00 Uhr
Ort: Lichthof des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Eingang Invalidenstr. 48, 10115 Berlin
Anwendungsfeld/ Technologie: Bioenergie, Energieerzeugung, Energieinfrastruktur, Kleinwasserkraft, Solarenergie, Windenergie
Zielregion: Afrika, MENA-Region, Naher und mittlerer Osten

Im Rahmen der Konferenz "Energy for Displaced People: A Global Plan of Action for sustainable energy solutions in situations of displacement" vom 15. bis 16. Januar 2018 in Berlin soll von den Konferenzteilnehmern ein strategischer Plan erarbeitet werden, wie auch für Vertriebene und Flüchtlinge bis 2030 eine leistbare, sichere und klimafreundliche Energieversorgung in den Camps sichergestellt werden kann. Die Konferenz wird von internationalen Organisationen wie UNHCR, IOM, UNITAR u.a. veranstaltet und vom Auswärtigen Amt unterstützt. Teilnehmer der Konferenz sind insbesondere Beschaffungsexperten, Fachexperten und Vertreter von NGOs.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lädt die Konferenzteilnehmer sowie interessierte deutsche Unternehmensvertreter am Abend des ersten Konferenztages, den  15. Januar 2018, im Rahmen der Exportinitiative Energie von 19:00 bis 22:00 Uhr zu einer Networking-Veranstaltung im Lichthof des BMWi ein.

Stellen Sie Ihre klimafreundliche Energielösung vor

Ursula Borak, Leiterin der Unterabteilung II A Internationales, fossile Energieträger und Kernenergie, wird den Abend eröffnen. Zum Auftakt der Veranstaltung werden deutsche Unternehmen im Rahmen von zwei-Minuten-Pitches ihre klimafreundlichen Energietechnologien bzw. -lösungen vorstellen und so Input für anschließende Gespräche geben.

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zu der Abendveranstaltung werden hier zeitnah veröffentlicht.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens angenommen. Melden Sie sich bei Interesse daher bitte bis spätestens zum 08.01.2018 an, um Ihre Teilnahme sicherzustellen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung in englischer Sprache stattfinden wird.

Programm der Veranstaltung

Moderation: Juliane Hinsch, Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
ab 18:30Registrierung
19:00Begrüßung
Ursula Borak, Leiterin der Unterabteilung II A Internationales, fossile Energieträger und Kernenergie (BMWi)

19:10

Unternehmens-Pitches

  • Autarsys GmbH
  • Deutsche Infrastructure
  • Duropan Alliance GmbH
  • EnC Energy & comfort GmbH
  • ERK Eckrohrkessel GmbH
  • Fosera GmbH & Co.KgaA
  • maxx-solar & energie GmbH & Co. KG
  • Multicon Solar AG
  • SaEnergy Systems GmbH
  • SolarAnts
  • SUNfarming GmbH
ab 19:40Networking
Buffet
22:00Ende der Networking-Veranstaltung

Programm

Publikationen

Weiterführende Informationen