Am 15. Januar 2018 hieß Ursula Borak, Unterabteilungsleiterin für Internationale Energiebeziehungen, 150 Gäste im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Networking-Event der Exportinitiative Energie willkommen. Die Gäste waren Teilnehmer der von UNHCR, UNITAR, IOM und der United Nations Foundation organisierten und vom Auswärtigen Amt unterstützten Konferenz zum Thema "Energy for Displaced People: A Global Plan of Action for sustainable energy solutions in situations of displacement" sowie fast 30 deutsche Unternehmen. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.