Auf unserem Internetportal können Sie sich als Anbieter klimafreundlicher Energielösungen aus Deutschland schnell und einfach für unsere Unternehmensdatenbank anmelden.
Hier legen Sie nach der Registrierung in wenigen Schritten ihr Profil in englischer Sprache an. Sie können dieses gleich komplett ausfüllen oder zunächst lediglich mit den Pflichtangaben befüllen und zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen.
Ihr Unternehmensprofil wird anschließend durch unsere Redaktion geprüft und veröffentlicht.

Nach Veröffentlichung Ihres Unternehmensprofils in der Unternehmensdatenbank steht Ihnen die Dachmarke zum Download und zur Nutzung nach unseren Corporate Design Standards zur Verfügung.
Als Anbieter klimafreundlicher Energielösungen aus Deutschland können Sie die Dachmarke "Mittelstand Global - Energy Solutions made in Germany" in allen Medien und Kanälen Ihrer Unternehmenskommunikation nutzen.
Mit dem Logo positionieren Sie sich im Ausland deutlich sichtbar als Qualitätsanbieter „made in Germany“ – ein Mehrwert für Ihre Außendarstellung gegenüber Partnern und Kunden in neuen Märkten.

Auf unserer englischsprachigen Internetseite haben potenzielle Geschäftspartner aus dem Ausland die Möglichkeit, Ihr Unternehmensprofil über verschiedene Suchmöglichkeiten zu finden.

Daher ist es besonders wichtig, dass Sie Ihr Unternehmensprofil möglichst akkurat und vollständig ausfüllen.

Beispielsweise können internationale Interessenten ihre Suche nach Technologiebereichen ("Technology") oder Anwendungsbereichen ("Classifications") filtern. Daher empfehlen wir Ihnen, hier entsprechende Angaben in Ihrem Profil ("Company") sowie bei Ihren Produkten ("Products") und Referenzprojekten ("References") zu machen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, bei Ihren Kontaktdaten ("Contact") auch Ansprechpartner Ihres Unternehmens im Ausland einzutragen (unter "Branches").

Ihr Unternehmensprofil wird ausschließlich auf unserer englischsprachigen Internetseite veröffentlicht.
Daher ist es auch notwendig, dass Sie Ihr Unternehmensprofil in englischer Sprache erstellen, denn potenzielle Partner aus dem Ausland sprechen häufig nur sehr wenig oder gar kein Deutsch.
Auf unserer englischen Seite haben Unternehmen aus dem Ausland dann die Möglichkeit, nach Technologien, Anwendungsbereichen, Referenzprojekten und deutschen Unternehmen zu suchen – und so auch auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu werden.