Intersolar München 2019

Das Exportforum auf der Intersolar zog viele interessierte Besucher an

Unter den Standbesuchern waren in den drei Messetagen sowohl Unternehmen, die bereits Erfahrungen mit der Exportinitiative Energie gesammelt haben, als auch neue Interessenten, die für die vielfältigen Angebote begeistert und gewonnen werden konnten.

Fester Bestandteil des Messeprogramms und Kernstück des Intersolar-Auftritts der Exportinitiative ist das zweitägige Forum, auf welchem geladene Experten zu spannenden Zielmärkten der Solar- und PV- Branche referieren.

In diesem Jahr informierten die 22 Vortragenden unter anderem über den polnischen PV-Markt und den Chancen für ausländische Unternehmen und Investoren sowie über den Solarmarkt in Sambia und Botsuana. Auch das PV Potenzial der Türkei mit Ausblick in den zukünftigen Markt wurde thematisiert. Das vollständige Programm umfasste die Regionen Süd- und Südostasien, West- und Osteuropa, der MENA Region sowie Südamerika und Afrika.

Der Dank der Exportintiative Energie gilt allen Referenten für die spannenden Informationen und auch den Besuchern, die hoffentlich auch im kommenden Jahr am Stand der Exportinitiative auf der Smarter E Europe / Intersolar 2020 anzutreffen sind.