Nationalflagge Bangladesch

Deutschland hat Bangladesch ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 156 Mio. Euro gewährt, um Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz voranzutreiben. Das Geld soll zur kostengünstigen Finanzierung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen, inklusive Solaranlagen, verwendet werden.

Die Finanzierung ist für eine Laufzeit von 36 Jahren mit einem Zinssatz von 0,75 % vorgesehen und ist Teil der finanziellen und technischen Unterstützung, die Bangladesch seit 1972 von Deutschland erhält.

Bangladesch hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum nächsten Jahr einen Anteil von 10 % erneuerbarer Energien am Strommix zu erreichen.