Malaysia

© Pixabay - Jorono

Wer in Malaysia Aufdachanlagen besitzt oder sie installieren möchte, kann sich seit Anfang Februar auf das neue Programm Net Energy Metering 3.0 (NEMNet Energy Metering 3.0) bewerben. Haushalte, Behörden und Unternehmen, die daran teilnehmen, liefern ihren überschüssigen Solarstrom an den Energieversorger Tenaga Nasional Berhad und können so ihre Stromkosten senken. Die Regierung von Malaysia will mit dem Programm PV-Anlagen mit einer Kapazität von insgesamt 500 MW fördern. Davon sind 100 MW für Privathaushalte mit einer PV-Dachanlage vorgesehen, 100 MW für Behörden und 300 MW für Unternehmen. Letztgenannte können sich erst ab dem 1. April auf das Programm bewerben.

Ende des vergangenen Jahres war das Vorgängerprogramm NEMNet Energy Metering 2.0 ausgelaufen. Mit dem neuen Programm will die Regierung von Malaysia den Bau von PV-Dachanlagen in dem südostasiatischen Land weiter vorantreiben. NEMNet Energy Metering 3.0 läuft bis Ende des Jahres 2023.