Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Header des Newsletters Germany Energy Solutions
Nr. 09/2018 27.09.2018
Exportnews Energie

Herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe der „Exportnews Energie“. Der Newsletter ist ein kostenloser Service der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die kleine und mittlere Unternehmen bei der Markterschließung im Ausland unterstützt. Die monatlich erscheinenden Exportnews unterrichten regelmäßig über aktuelle, exportrelevante Informationsangebote, Veranstaltungen, Projekte sowie weitere Aktivitäten.

Fachveranstaltung „Internationale Ausschreibungen von Projekten klimafreundlicher Energielösungen“

BMWi-Fachveranstaltung: Referenzprojekte im Ausland – Bedeutung, Wirkung und Förderung
Lernen Sie bei der Fachveranstaltung der Exportinitiative am 05.11.2018 im BMWi in Berlin Möglichkeiten und Wege zur Realisierung von Referenzprojekten im Ausland kennen. Für die Vermarktung von klimafreundlichen Energielösungen im Ausland gilt es, die richtige Strategie zu finden. Ein wichtiger Faktor zur Akquise neuer Aufträge sind bereits umgesetzte Projekte im jeweiligen Zielmarkt oder zumindest der Zielregion. Es werden verschiedene Förderprogramme vorgestellt, die Unterstützung bei der Umsetzung von Referenzprojekten bieten. Außerdem berichten deutsche Unternehmensvertreter von ihren Erfahrungen. Sie haben die Möglichkeit, sich mit diversen Experten auszutauschen und sich an den Beratungstischen verschiedener Förderprogramme persönlich beraten zu lassen. Für die Veranstaltung können Sie sich ab sofort online anmelden. Mehr
BMWi-Fachveranstaltung%3A+Referenzprojekte+im+Ausland+%E2%80%93+Bedeutung%2C+Wirkung+und+F%C3%B6rderung BMWi-Fachveranstaltung%3A+Referenzprojekte+im+Ausland+%E2%80%93+Bedeutung%2C+Wirkung+und+F%C3%B6rderung BMWi-Fachveranstaltung%3A+Referenzprojekte+im+Ausland+%E2%80%93+Bedeutung%2C+Wirkung+und+F%C3%B6rderung BMWi-Fachveranstaltung%3A+Referenzprojekte+im+Ausland+%E2%80%93+Bedeutung%2C+Wirkung+und+F%C3%B6rderung
Auslandsmesse World Future Energy Summit im Januar 2019: Letzte Chance zur Anmeldung
Auslandsmessen
Bis zum 28. September 2018 haben Sie die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am deutschen Gemeinschaftsstand des BMWi auf der Fachmesse WFES World Future Energy Summit in Abu Dhabi anzumelden. Die Beteiligung am deutschen Gemeinschaftsstand ermöglicht deutschen Unternehmen zu günstigen Konditionen an der Fachmesse teilzunehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Energielösungen dem internationalen Publikum des WFES.
Mehr
Auslandsmesse+World+Future+Energy+Summit+im+Januar+2019%3A+Letzte+Chance+zur+Anmeldung Auslandsmesse+World+Future+Energy+Summit+im+Januar+2019%3A+Letzte+Chance+zur+Anmeldung Auslandsmesse+World+Future+Energy+Summit+im+Januar+2019%3A+Letzte+Chance+zur+Anmeldung Auslandsmesse+World+Future+Energy+Summit+im+Januar+2019%3A+Letzte+Chance+zur+Anmeldung
Reminder - TREFF-Punkt Exportinitiative Energie: Programm ist online
Networking-Event der Exportinitiative Energie im Rahmen des BETD am 22.03.2017
Das Programm für den TREFF-Punkt Exportinitiative Energie am 10. Oktober 2018 im BMWi in Berlin ist veröffentlicht. Die Abendveranstaltung bietet deutschen Unternehmen im Bereich der klimafreundlichen Energielösungen eine Plattform, um Kontakte für die gemeinsame Auslandsmarkterschließung zu knüpfen. Durch kurze Pitches erhalten Sie Einblicke in die Auslandsvorhaben anderer Unternehmen aus Ihrer Branche. Sollten Sie sich noch nicht für die Veranstaltung angemeldet haben, haben Sie noch bis zum 5. Oktober die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung über unsere Webseite.
Mehr
Reminder+-+TREFF-Punkt+Exportinitiative+Energie%3A+Programm+ist+online Reminder+-+TREFF-Punkt+Exportinitiative+Energie%3A+Programm+ist+online Reminder+-+TREFF-Punkt+Exportinitiative+Energie%3A+Programm+ist+online Reminder+-+TREFF-Punkt+Exportinitiative+Energie%3A+Programm+ist+online
AHK-Geschäftsreisen nach Ostasien: Letzte Plätze sichern
Geschäftsreise China
Sie möchten von der Marktgröße Ostasiens profitieren, suchen aber noch die passenden Geschäftskontakte? Sichern Sie sich jetzt die letzten Plätze für die AHK-Geschäftsreisen nach China zu Energieffizienz in der Verkehrsinfrastruktur und in der Industrie, nach Taiwan oder nach Südkorea und lassen Sie sich bei Ihrem Vorhaben durch die Auslandshandelskammern (AHKs) vor Ort unterstützen. Mehr Informationen zu AHK-Geschäftsreisen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.
Mehr
AHK-Gesch%C3%A4ftsreisen+nach+Ostasien%3A+Letzte+Pl%C3%A4tze+sichern AHK-Gesch%C3%A4ftsreisen+nach+Ostasien%3A+Letzte+Pl%C3%A4tze+sichern AHK-Gesch%C3%A4ftsreisen+nach+Ostasien%3A+Letzte+Pl%C3%A4tze+sichern AHK-Gesch%C3%A4ftsreisen+nach+Ostasien%3A+Letzte+Pl%C3%A4tze+sichern
Aktuelle Marktnachrichten der Energiebranche
Marktnachrichten
Vietnam - Neue Einspeisetarife für Windenergie
Der vietnamesische Ministerpräsident hat einen neuen Beschluss erlassen, der die Änderung der Einspeisetarife für Windenergien-Projekte vorsieht. 2011 waren die Einspeisetarife erstmals von der Regierung eingeführt worden, um die Nutzung von erneuerbaren Energien zu fördern. Die neuen Einspeisetarife sollen die Dynamik des Windsektors in Vietnam wiederbeleben, die Attraktivität für ausländische Investitionen steigern und zur Umsetzung des Windenergieentwicklungsplanes des Landes beitragen. Der Beschluss tritt am 01. November 2018 in Kraft.

Indien erweitert Energieeffizienzprogramm mit 300 Mio. US-Dollar
Im Rahmen des „India Energy Efficiency Scale-up Program“ wird in Indien in Energieeffizienzmaßnahmen investiert, mit deren Hilfe bis 2030 die Treibhausgasemission um bis zu 35 Prozent, im Vergleich zu 2005, gesenkt werden soll. Die indische Regierung, die staatliche Gesellschaft für Energieeffizienz und die Weltbank haben im August Verinbarungen über 300 Mio. US-Dollar zur Sicherstellung der Mittelbeschaffung für Energieeffizienzprojekte unterzeichnet. Darüber hinaus werden die Mittel zur Unterstützung des bereits bestehenden „Unnat Jyoti by Affordable LEDs for All“ (UJALA)-Programms eingesetzt.

Südafrika stärkt erneuerbare Energien und streicht Kernkraft
In Südafrika soll mit Hilfe des „Integrated Resource Plan“ (IRP) der Ausbauplan für den Energiesektor festgelegt werden. Im Rahmen des Gesetzesentwurfs, der bereits Ende August durch das südafrikanische Gesetz bestätigt wurde, sollen die erneuerbaren Enegien bis 2030 mit einer zusätzlichen 15-GW-Kapazität ausgebaut werden. Zudem ist vorgesehen, ist diesem Zeitraum keine weiteren Kernkraftwerke zu installieren.
Mehr
Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche
Aktuelle Veranstaltungen der Exportinitiative Energie
AHK-Geschäftsreise Australien/Neuseeland
11.11. - 15.11.2018: Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in Gebäuden in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar

11.11. - 15.11.2018: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz für Gewerbe und Landwirtschaft in Algerien

19.11. - 22.11.2018: Solarenergie mit Fokus auf gebäudeintegrierte Photovoltaik in Frankreich

19.11. - 22.11.2018: Niedrigenergiegebäude mit Schwerpunkt Baustoffe und Gebäudetechnik in Litauen und Estland

19.11. - 23.11.2018: Dezentrale Energieversorgung (Windkraft, Bioenergie, Solarenergie) in Kolumbien

19.11. - 23.11.2018: Energieeffizienz in Gebäuden in Taiwan

26.11. - 29.11.2018: Energieeffizienz in der Industrie inkl. Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien in China (Shanghai)

26.11. - 30.11.2018: Nachhaltige Energiegewinnung und Energieeffizienz auf Aruba, Bonaire und Curaçao

26.11. - 30.11.2018: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Industrie- und Nichtwohngebäuden in Mazedonien

20.11.2018: Eigenversorgung mit erneuerbarer Energie in Industrie und Gewerbe mit Fokus Solarenergie in Nigeria
Mehr
Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie
Neue Veröffentlichungen der Exportinitiative Energie
Eindrücke der Veranstaltung
Zielmarktanalyse Australien: Technologieübergreifende Energielösungen für die Industrie

Zielmarktanalyse Philippinen: Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien in der Industrie und Gewerbe

Zielmarktanalyse Ägypten: Onshore-Windenergie (inkl. Netzausbau)

Zielmarktanalyse Indien: Solarenergie zur Eigenversorgung in der Industrie (inkl. CSP)

Zielmarktanalyse Portugal: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden der Hotellerie

Zielmarktanalyse Neuseeland: Technologieübergreifende Energielösungen für die Industrie

Zielmarktanalyse Tansania: Energieeffizienz und Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien in der Industrie

Zielmarktanalyse Oman: PV-Lösungen und CSP

Zielmarktanalyse Myanmar: Eigenversorgung für Industrie und Gewerbe mit Biomasse und Solarenergie

Factsheet Mexiko: Allgemeine Energiemarktinformationen mit Zusatzinformationen zu Solarenergie

Factsheet Griechenland: Allgemeine Energiemarktinformationen
Mehr
Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie
Aktuelle internationale Ausschreibungen
Ausschreibungen
Bau von schwimmenden Photovoltaik-Anlagen in den Niederlanden

Bau von Umspannstation Chon Thanh und Stromleitungen in Vietnam

Bau/Modernisierung eines Fernwärme-Kesselhauses in der Ukraine

Planung/Bau/Inbetriebnahme, 15-MW-Windpark in Polen
Mehr
Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen
Best Practice: Zitat des Monats
Zitat des Monats
„Die Exportinitiative Energie stellt marktrelevante Informationen zu jeder Reise bereit, die sowohl für kleine und mittlere Unternehmen, als auch für Investoren, Versicherungen, Auftragnehmer und Zulieferer sowie Anlagenbauer und Betreiber aufschlussreich sind. Durch die Darstellung der jeweiligen Marktsituationen sowie der aktuellen politischen Agenda hat uns die Exportinitiative geholfen, unser Produktportfolio zu konkretisieren und marktspezifische Dienstleistungen anzubieten.“

Atul Sharma (ERK Eckrohrkessel GmbH), Teilnehmer der Exportinitiative, über den Mehrwert einer vorbereitenden Marktrecherche für die Auslandsmarkterschließung
Mehr
Best+Practice%3A+Zitat+des+Monats Best+Practice%3A+Zitat+des+Monats Best+Practice%3A+Zitat+des+Monats Best+Practice%3A+Zitat+des+Monats
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zur Exportinitiative? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
10119 Berlin
www.bmwi.de

Redaktion
enviacon international
E-Mail: exportinitiative@enviacon.com
Tel.: +49 30 8148841-22
© 2018 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie | Datenschutzerklärung
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image