Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Header des Newsletters Germany Energy Solutions
Nr. 02/2019 28.02.2019
Exportnews Energie

Herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe der „Exportnews Energie“. Der Newsletter ist ein kostenloser Service der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die kleine und mittlere Unternehmen bei der Markterschließung im Ausland unterstützt. Die monatlich erscheinenden Exportnews unterrichten regelmäßig über aktuelle, exportrelevante Informationsangebote, Veranstaltungen, Projekte sowie weitere Aktivitäten.

Messe Hero Bild

Informieren Sie sich über Exportchancen auf der Energy Storage Europe
Treffen Sie die Exportinitiative Energie des BMWi vom 12. bis 14. März auf der Energy Storage Europe (ESE) in Düsseldorf. Am Stand 8b/B09 können Sie sich über Exportchancen von klimafreundlichen Energie-(Speicher)-Technologien und den passenden Unterstützungsleistungen der Exportinitiative informieren. Die Messe bietet zudem Informationsmöglichkeiten rund um Energiespeichertechnologien und zeigt die ganze Bandbreite neuester Technologien sowie aktueller Forschung.Mehr
Informieren+Sie+sich+%C3%BCber+Exportchancen+auf+der+Energy+Storage+Europe Informieren+Sie+sich+%C3%BCber+Exportchancen+auf+der+Energy+Storage+Europe Informieren+Sie+sich+%C3%BCber+Exportchancen+auf+der+Energy+Storage+Europe Informieren+Sie+sich+%C3%BCber+Exportchancen+auf+der+Energy+Storage+Europe
Zitat des Monats
Feierliche Vertragsunterzeichnung in der Botschaft der Republik Usbekistan am 22. Juli 2016
„Der erfolgreiche Abschluss des Projekts eröffnet neue wirtschaftliche Perspektiven bei Etablierung und Nutzung der erneuerbaren Energien in Usbekistan mittels deutscher Technik und Technologien.“

Prof. h.c. Peter Urban, PRETHERM Solutions - über die Unterstützung durch das dena-RES-Programm bei der Installation einer Photovoltaik-Anlage mit PERC-Technologie als Referenzprojekt in Usbekistan.
Mehr
Zitat+des+Monats Zitat+des+Monats Zitat+des+Monats Zitat+des+Monats
Lernen Sie die Energiemärkte Ostafrikas und Südamerikas kennen
Auslandsmessestand der Exportinitiative Energie
Beteiligen Sie sich am Gemeinschaftsstand des BMWi und lernen Sie die Märkte in Brasilien und Kenia kennen. Nehmen Sie vom 27.-29.08.2019 zu günstigen Konditionen an der Intersolar South America in Sao Paulo teil. Oder nutzen Sie die erstmalige Beteiligung des BMWi an der Future Energy East Africa, um Ihre Produkte und Dienstleistungen vom 17.-18.09.2019 unter dem Label "Made in Germany" dem kenianischen Publikum vorzustellen. Die Anmeldefrist für die Future Energy East Africa endet am 08. März 2019. Eine Anmeldung für die Intersolar South America ist bis zum 12. März 2019 möglich.
Mehr
Lernen+Sie+die+Energiem%C3%A4rkte+Ostafrikas+und+S%C3%BCdamerikas+kennen Lernen+Sie+die+Energiem%C3%A4rkte+Ostafrikas+und+S%C3%BCdamerikas+kennen Lernen+Sie+die+Energiem%C3%A4rkte+Ostafrikas+und+S%C3%BCdamerikas+kennen Lernen+Sie+die+Energiem%C3%A4rkte+Ostafrikas+und+S%C3%BCdamerikas+kennen
Bewerben Sie sich noch bis Ende März für das dena-RES-Programm
Installation der Anlage auf dem Dach der Taschkenter Staatlichen Technischen Universität „Abu Rayhan Beruni"
Noch bis zum 31. März 2019 können sich deutsche kleine und mittlere Unternehmen wieder mit ihren Projektvorschlägen für eine Teilnahme am dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm bewerben. Die technischen Lösungen können aus den Bereichen Solar- oder Bioenergie, Geothermie, Brennstoffzellentechnologie, Wind- oder Wasserkraft stammen, gerne auch in Verbindung mit Energieeffizienzmaßnahmen oder Speicherlösungen. Interessierte Unternehmen können die Bewerbungsunterlagen per E-Mail anfordern unter: res@dena.de
Mehr
Bewerben+Sie+sich+noch+bis+Ende+M%C3%A4rz+f%C3%BCr+das+dena-RES-Programm Bewerben+Sie+sich+noch+bis+Ende+M%C3%A4rz+f%C3%BCr+das+dena-RES-Programm Bewerben+Sie+sich+noch+bis+Ende+M%C3%A4rz+f%C3%BCr+das+dena-RES-Programm Bewerben+Sie+sich+noch+bis+Ende+M%C3%A4rz+f%C3%BCr+das+dena-RES-Programm
Aktuelle Marktnachrichten der Energiebranche
Marktnachrichten
Ukraine: EBRD sagt Unterstützung bei Umsetzung des Auktionsmechanismus zu
Für die Vergabe von Erneuerbaren-Energien-Projekten beabsichtigt die Ukraine die Einführung des Auktionsmechanismus und bekommt dabei Unterstützung von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD). Laut EBRD wurde bereits ein umfassendes Programm zur technischen Unterstützung der ukrainischen Behörden bei allen Aspekten des Übergangs zum Auktionsmechanismus entwickelt. Die ersten Solar- und Windenergien-Projekte sollen bereits im kommenden Jahr ausgeschrieben werden.

Neuseeland: Positive Aussichten für Solarenergie
Laut eines Berichts des neuseeländischen Übertragungsnetzbetreibers Transpower steigt das Potenzial für Solarenergie in Neuseeland. Sinkende Solar- und Speicherkosten tragen dazu bei, dass das Interesse an Photovoltaik (PV) zunimmt und sich positive Entwicklungschancen abzeichnen. Die installierte Solarleistung von bisher lediglich 85 MW könnte dem Bericht zu Folge bis 2050 auf 27 GW ausgebaut werden.

Serbien plant die Einführung des Auktionsmechanismus
Die serbische Regierung plant in diesem Jahr den Fördermechanismus für erneuerbare Energien umzustellen. Die Vergabe von Erneuerbare-Energien-Projekten soll zukünftig über den Auktionsmechanismus erfolgen. Dazu soll bis Mitte des Jahres ein auf Auktionen basierendes Modell entwickelt werden. Bislang ist Serbiens wichtigste Förderregelung für die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen eine Einspeisevergütung
Mehr
Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche
Aktuelle Veranstaltungen der Exportinitiative Energie
AHK-Geschäftsreise Australien/Neuseeland
18.03.2019: Dezentrale Energieversorgung für die Industrie und Mini-Grids in Madagaskar

21.03.2019: Dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt Speicherspeicherlösungen in Guatemala, El Salvador und Honduras

08.04.-10.04.2019: Energieeffiziente Stadt-, Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung in Estland, Lettland, Litauen

09.04.-11.04.2019: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gewerbe und Landwirtschaft in Algerien

08.04.-12.04.2019: Klima- und Kühltechnik in gewerblichen Gebäuden mit Fokus auf Shoppingcenter in Peru

08.04.-12.04.2019: Wind- und Solarenergie in Russland

08.04.-12.04.2019: Systemintegration erneuerbarer Energien, Infrastruktur und Netze: Netzausbau und Flexibilisierungsoptionen in Südkorea

06.05.-10.05.2019: Wärmeerzeugung mit Bioenergie in Dänemark

06.05.-10.05.2019: Gebäudeeffizienz inklusive erneuerbare Energien in Mexiko

06.05.-10.05.2019: Energieeffizienz für die Industrie mit Fokus auf der Lebensmittelindustrie inkl. Solar & Geothermie auf den Philippinen

08.05.2019: Windenergie in Ostasien

09.05.2019: Inselnetze und netzferne Energietechnologien in Ostafrika

20.05.-23.05.2019: Energieeffizienz in Gebäuden in Serbien und Montenegro

Mehr
Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie
Neue Veröffentlichungen der Exportinitiative Energie
Eindrücke der Veranstaltung
Zielmarktanalyse Frankreich: Bioenergie mit Fokus auf Gewinnung von Biomethan

Zielmarktanalyse Polen: Energieautarke Gebiete und Energiegenossenschaften inkl. Bioenergie

Zielmarktanalyse Thailand: Biogas

Zielmarktanalyse Côte d‘Ivoire: Photovoltaik-Lösungen zur dezentralen Energieversorgung

Zielmarktanalyse Saudi-Arabien: Photovoltaik und CSP

Zielmarktanalyse USA-Osten: Energieeffizienz in der Verkehrsinfrastruktur

Zielmarktanalyse Argentinien: Energieeffizienz in der Industrie

Zielmarktanalyse Uruguay: Energieeffizienz in der Industrie

Zielmarktanalyse Paraguay: Energieeffizienz in der Industrie

Factsheet Philippinen: Allgemeine Energiemarktinformationen

Factsheet Vietnam: Allgemeine Energiemarktinformationen

Factsheet Simbabwe: Allgemeine Energiemarktinformationen
Mehr
Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie
Aktuelle internationale Ausschreibungen
Ausschreibungen
Entwicklung eines 60 MW-Solaranlagen-Projektes in der Provinz Kampong Chhnang in Kambodscha

Beratungsleistung zur Energieeffizienzsteigerung in Gebäuden in Belgien

Lieferung und Bau von Freileitungen in Benin

Einrichtung von Müllaufbereitungs-Anlagen auf den Malediven
Mehr
Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zur Exportinitiative? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
10119 Berlin
www.bmwi.de

Redaktion
enviacon international
E-Mail: exportinitiative@enviacon.com
Tel.: +49 30 8148841-22
© 2019 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie | Datenschutzerklärung
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image