Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Header des Newsletters Germany Energy Solutions
Nr. 10/2020 29.10.2020
Exportnews Energie

Herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe der „Exportnews Energie“. Der Newsletter ist ein kostenloser Service der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die kleine und mittlere Unternehmen bei der Markterschließung im Ausland unterstützt. Die monatlich erscheinenden Exportnews unterrichten regelmäßig über aktuelle, exportrelevante Informationsangebote, Veranstaltungen, Projekte sowie weitere Aktivitäten.

Frauen vor einer Zapfsäule des Mati Mati (Wasser Wasser) Projekts.

Wuppertaler Unternehmen baut Solarbrunnen in Südostafrika im Rahmen des RES-Programms
In Pembane, an der Küste Mosambiks, sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits mehr als spürbar. Über die Hälfte der ländlichen Bevölkerung in dem südostafrikanischen Land hat keinen oder nur begrenzten Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die anhaltende Dürre zwingt inzwischen viele Bewohner zu kilometerlangen Fußmärschen für die tägliche Versorgung mit Wasser. So kann das nicht weitergehen, haben sich die Ingenieure der ENTERIA Energietechnik GmbH und ihre Impact-Investoren gedacht. Sie setzen ihr Wissen und Kapital dafür ein, um gemeinsam mit der Bevölkerung Mosambiks das Recht auf sauberes Wasser durchzusetzen - das Mati Mati Projekt.

Mehr
Wuppertaler+Unternehmen+baut+Solarbrunnen+in+S%C3%BCdostafrika+im+Rahmen+des+RES-Programms Wuppertaler+Unternehmen+baut+Solarbrunnen+in+S%C3%BCdostafrika+im+Rahmen+des+RES-Programms Wuppertaler+Unternehmen+baut+Solarbrunnen+in+S%C3%BCdostafrika+im+Rahmen+des+RES-Programms
Zitat des Monats
Alexandros Papachristou, Soventix GmbH
"Ich kann jedem Unternehmen, das in lokalen Zielmärkten im Bereich klimafreundlicher Energietechnologien aktiv werden möchte, nur wärmstens empfehlen, an einer German Training Week teilzunehmen."

Alexandros Papachristou von der Soventix GmbH war zum wiederholten Mal bei der German Training Week des Projektentwicklungsprogramms dabei.
Mehr
Zitat+des+Monats Zitat+des+Monats Zitat+des+Monats
Maßgeschneiderte Unterstützung für Energieeffizienz in Entwicklungsländern
Energieeffizienz im Fokus
Betriebe und Industrieunternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern schöpfen ihre Möglichkeiten, Energie zu sparen, häufig nicht ausreichend aus. Deshalb verstärkt das Projektentwicklungsprogramm (PEP) der Exportinitiative Energie zukünftig sein Unterstützungsangebot für Energieeffizienz. Ähnlich wie bei dem bereits erfolgreich erprobten Konzept im Bereich erneuerbare Energien, setzt das PEP auch hier auf die Entwicklung konkreter Projektopportunitäten.
Mehr
Ma%C3%9Fgeschneiderte+Unterst%C3%BCtzung+f%C3%BCr+Energieeffizienz+in+Entwicklungsl%C3%A4ndern Ma%C3%9Fgeschneiderte+Unterst%C3%BCtzung+f%C3%BCr+Energieeffizienz+in+Entwicklungsl%C3%A4ndern Ma%C3%9Fgeschneiderte+Unterst%C3%BCtzung+f%C3%BCr+Energieeffizienz+in+Entwicklungsl%C3%A4ndern
Präsentation deutscher Energieeffizienztechnologien in Gebäuden in Irland
Leistungsschau Irland
Die fünf Finalisten der Leistungsschau zeigen, wie klimafreundliche Technologien "Made in Germany" in Irland erfolgreich eingesetzt werden. Am 06. Oktober präsentierten sie Ihre Projekte in einer Online-Veranstaltung der irischen Öffentlichkeit. Begleitet wurde die Preisverleihung von Fachvorträgen und einem virtuellen Networking.
Mehr
Pr%C3%A4sentation+deutscher+Energieeffizienztechnologien+in+Geb%C3%A4uden+in+Irland Pr%C3%A4sentation+deutscher+Energieeffizienztechnologien+in+Geb%C3%A4uden+in+Irland Pr%C3%A4sentation+deutscher+Energieeffizienztechnologien+in+Geb%C3%A4uden+in+Irland
Aktuelle Marktnachrichten der Energiebranche
Marktnachrichten
Belgien: Regierung beschließt ambitioniertere Klimaziele
Die neue belgische Regierungskoalition erweitert Belgiens Ziele in der Klimapolitik und will die Kapazität klimafreundlicher Energieanlagen im Land ausbauen. Der Fokus liegt dabei besonders auf der Windenergie.

Großbritannien investiert in Offshore-Windkraft
Die britische Regierung hat neue Ziele für den Ausbau von Offshore-Windenergieanlagen veröffentlicht und stellt dafür 160 Millionen Pfund bereit. Damit möchte die Regierung dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050 näher kommen.

Indien: Erneuerbare Energien statt Kohle
Die indische Regierung will alte Kohlekraftwerke abschalten. Klimafreundliche Energieanlagen sollen sie ersetzen. Inbesondere bei den PV-Kapazitäten plant die Regierung einen massiven Zubau.

Vietnam: Veröffentlichung eines neuen Aktionsplanes zum Klimaschutz
Vietnam setzt sich neue Ziele beim Ausbau erneuerbarer Energien. Ihr Anteil an der gesamten Energieversorgung soll in den kommenden Jahren deutlich steigen.
Mehr
Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche
Aktuelle Veranstaltungen der Exportinitiative Energie
Veranstaltung im BMWi: Redner auf Bühne, Publikum
Online-Veranstaltungen

Bis auf Weiteres ist die Durchführung von Veranstaltungen vor Ort nicht möglich. AHK-Geschäftsreisen, Informationsveranstaltungen und Informationsreisen finden daher online statt.

AHK-Geschäftsreisen

24.01.-28.01.2021: Photovoltaik- und Windenergie inklusive grüner Wasserstoffwirtschaft im Oman

08.03.-11.03.2021: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden mit Fokus auf Sanierung in Kroatien

22.03.-26.03.2021: Energieinfrastruktur und Wasserstoffspeichertechnologien in Australien

1. Quartal 2021: Energieeffizienz in Gebäuden - Lösungen für die Wärmewende inkl. Brennstoffzellenheizung in den Niederlanden

Informationsveranstaltungen und Webinare

17.11.2020: Energieeffizienz in Gebäuden in Serbien und Montenegro

17.02.2021: Eigenversorgung in Industrie und Landwirtschaft in Algerien

1. Quartal 2021: Energiemanagement und Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe in Vietnam

Informationsreisen

09.11.-12.11.2020: Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien in Ruanda, Uganda und Tansania

30.11.-04.12.2020: Windenergie in der Türkei

1. Quartal 2021: Energieerzeugung aus biogenen Rest-und Abfallstoffen in Suadi-Arabien

Mehr
Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie
Neue Veröffentlichungen der Exportinitiative Energie
Eindrücke der Veranstaltung
Analyse weltweiter Energiemärkte 2020: Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Zielmarktanalyse Bangladesch: Ermittlung des Potenzials für Photovoltaik-Anlagen und die integrierte Stromerzeugung durch Gewerbe und Industrie

Zielmarktanalyse Costa Rica: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Gebäuden im Tourismus

Zielmarktanalyse USA: Alternative Kraftstoffe mit Fokus auf Wasserstoff und Ladeinfrastruktur in Kalifornien

Elfenbeinküste: Studie über den Rechtsrahmen für Embedded Production
Mehr
Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie
Aktuelle internationale Ausschreibungen
Ausschreibungen
Energetische Modernisierung öffentlicher Gebäude in der Republik Moldau

Planung und Bau von PV-Anlagen auf den Malediven

Bau von PV-Hybridanlagen für Bildungseinrichtungen in Nigeria

Lieferung und Installation von PV-Anlagen in Polen

Consulting zur Energieeffizienz öffentlicher Gebäude in der Türkei

Consulting zum Ausbau von Geothermie in Kenia
Mehr
Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zur Exportinitiative? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
10119 Berlin
www.bmwi.de

Redaktion:
Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
E-Mail: redaktion@german-energy-solutions.de
Tel.: +49 30 5408 793 53

Bildnachweise:
Marktnachrichten: iStock.com/xijian
Veranstaltungen: BMWi/Blumentritt
Veröffentlichungen: BMWi/Blumentritt
Ausschreibungen: Fotolia/Sergey Nivens
© 2020 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie | Datenschutzerklärung
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image