Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Header des Newsletters Germany Energy Solutions
Nr. 11/2020 26.11.2020
Exportnews Energie

Herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe der „Exportnews Energie“. Der Newsletter ist ein kostenloser Service der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die kleine und mittlere Unternehmen bei der Markterschließung im Ausland unterstützt. Die monatlich erscheinenden Exportnews unterrichten regelmäßig über aktuelle, exportrelevante Informationsangebote, Veranstaltungen, Projekte sowie weitere Aktivitäten.

Wasserstoff

Die große Chance: In diesen Ländern bietet grüner Wasserstoff immenses Potenzial für deutsche Unternehmen
Grüner Wasserstoff ist ein wichtiger Faktor für die Energiewende, welcher in den kommenden Jahren immer mehr an Relevanz gewinnen wird. Für deutsche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bietet dies große Chancen, besonders beim Export. Fundiertes Wissen ist für einen erfolgreichen Markteintritt im Ausland entscheidend. Die Exportinitiative Energie hilft Ihnen mit ihrem Experten-Know-how bei der Einschätzung. Unsere Zielmarktanalysen bieten ausführliche Informationen zu den jeweiligen Ländern und ihren spezifischen Chancen in puncto Wasserstoff. Chile, USA, Australien, Oman, Frankreich: Welche Auslandsmärkte sich besonders lohnen könnten, lesen Sie in unserem ausführlichen Marktüberblick.

Mehr
Die+gro%C3%9Fe+Chance%3A+In+diesen+L%C3%A4ndern+bietet+gr%C3%BCner+Wasserstoff+immenses+Potenzial+f%C3%BCr+deutsche+Unternehmen Die+gro%C3%9Fe+Chance%3A+In+diesen+L%C3%A4ndern+bietet+gr%C3%BCner+Wasserstoff+immenses+Potenzial+f%C3%BCr+deutsche+Unternehmen Die+gro%C3%9Fe+Chance%3A+In+diesen+L%C3%A4ndern+bietet+gr%C3%BCner+Wasserstoff+immenses+Potenzial+f%C3%BCr+deutsche+Unternehmen
Branche des Monats
Zitat: Werner Diwald vom Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)
"Man muss eine Gesamtlösung mitbringen. Damit kann man sich als deutscher Anbieter von anderen absetzen. Keiner will einfach nur einen Elektrolyseur kaufen, sondern Wasserstoff produzieren und verkaufen. Deshalb ist mein Ratschlag, sich frühzeitig Partner zu suchen, um die komplette Wertschöpfungskette abzudecken."

Werner Diwald, Vorstandsvorsitzender des Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verbands (DWV)
Mehr
Branche+des+Monats Branche+des+Monats Branche+des+Monats
Online-Forum: Internationale Märkte und Kooperationen für grünen Wasserstoff
Online-Forum: Internationale Märkte und Kooperationen für grünen Wasserstoff
Welche Rolle spielt grüner Wasserstoff im Klimaschutz? Wie und wo kann genügend klimafreundlicher Wasserstoff gewonnen werden und welche Chancen bieten sich für die deutsche Wirtschaft in internationalen Märkten? Auf dem virtuellen Wasserstoffforum am 2. Dezember diskutieren hochrangige Experten von BMWi und BMU sowie Vertreter verschiedener Auslandshandelskammern über das "Öl von Morgen". Seien Sie dabei und erfahren Sie mehr über Geschäftsmöglichkeiten, internationale Kooperationspotenziale und Unterstützungsprogramme der Bundesregierung.
Mehr
Online-Forum%3A+Internationale+M%C3%A4rkte+und+Kooperationen+f%C3%BCr+gr%C3%BCnen+Wasserstoff Online-Forum%3A+Internationale+M%C3%A4rkte+und+Kooperationen+f%C3%BCr+gr%C3%BCnen+Wasserstoff Online-Forum%3A+Internationale+M%C3%A4rkte+und+Kooperationen+f%C3%BCr+gr%C3%BCnen+Wasserstoff
Aktuelle Marktnachrichten der Energiebranche
Marktnachrichten
Chile veröffentlicht Wasserstoffstrategie
Das südamerikanische Land Chile will die Produktion grünen Wasserstoffs vorantreiben. Dazu setzt die Regierung auch auf die Kooperation mit Technologieunternehmen aus dem Ausland.

Neue klimafreundliche Projekte: Es kommt Bewegung in den kolumbianischen Markt
Kolumbien plant neue Ausschreibungen für Erneuerbare-Energien-Projekte. Langfristig will die Regierung zudem die Produktion grünen Wasserstoffs vorantreiben. Dabei arbeitet das Land mit der chilenischen Regierung zusammen.

Ukrainische Stadt will öffentliche Gebäude sanieren
Die ukrainische Stadt Dnipro will die Energieeffizienz öffentlicher Gebäude mit Hilfe eines neuen Darlehens erhöhen. Damit knüpft sie an ein erfolgreich durchgeführtes Pilotprojekt an und bietet Unternehmen der Branche die Möglichkeit, sich für ähnliche Vorhaben in weiteren Städten zu positionieren.

Südafrika setzt neue Anreize für Erneuerbare-Energien-Branche
In Zukunft dürfen Südafrikas Großstädte ihren Stromerzeuger frei wählen. Das ebnet den Weg für deren klimafreundliche Stromversorgung und könnte den Bau weiterer Eneruerbare-Energien-Anlagen begünstigen.
Mehr
Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche Aktuelle+Marktnachrichten+der+Energiebranche
Aktuelle Veranstaltungen der Exportinitiative Energie
Veranstaltung im BMWi: Redner auf Bühne, Publikum
Bis auf Weiteres ist die Durchführung von Veranstaltungen vor Ort nicht möglich. AHK-Geschäftsreisen, Informationsveranstaltungen und Informationsreisen finden daher online statt.

AHK-Geschäftsreisen

24.01.-28.01.2021: Photovoltaik- und Windenergie inklusive grüner Wasserstoffwirtschaft im Oman

01.03.-05.03.2021: Energieeffizientes Restaurieren und Sanieren in Italien

15.03.-19.03.2021: Wasserstofftechnologien und Erzeugung von synthetischen Brennstoffen in Chile

22.03.-26.03.2021: Energieinfrastruktur und Wasserstoffspeichertechnologien in Australien

1. Quartal 2021: Eigenversorgung mit Erneuerbaren im Hotel- & Gastgewerbe in Offgrid-Gebieten mit PV-Hybrid & Energiespeichern auf den Philippinen

Informationsveranstaltungen und Webinare

1. Quartal 2021: Dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energien in Guatemala, El Salvador und Honduras

1. Quartal 2021: PPA, Pachtmodelle und weitere Finanzierungsinstrumente in Jordanien

1. Quartal 2021: Energiegewinnung aus städtischen und landwirtschaftlichen Abfällen in Indonesien

Informationsreisen

08.02.-11.02.2021: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen in Mexiko

01.03.-04.03.2021: Bioenergie, insbesondere Waste-to-Energy in Nigeria

Mehr
Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie Aktuelle+Veranstaltungen+der+Exportinitiative+Energie
Neue Veröffentlichungen der Exportinitiative Energie
Eindrücke der Veranstaltung
Zielmarktanalyse Iran: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in der Industrie

Zielmarktanalyse USA: Offshore-Windenergie an der Ostküste

Factsheet Niederlande: Allgemeine Energiemarktinformationen

Technologie-Factsheet Italien: Energieeffizientes Sanieren und Restaurieren

Technologie-Fachtsheet Niederlande: Energieeffizienz in Gebäuden inkl. Brennstoffzellenheizung
Mehr
Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie Neue+Ver%C3%B6ffentlichungen+der+Exportinitiative+Energie
Aktuelle internationale Ausschreibungen
Ausschreibungen
Systeme für Produktion und Transport von Wasserstoff in Frankreich

Planung und Bau einer PV-Anlage in der Mongolei

Installation und Betrieb von PV-Anlagen in Luxemburg

Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf den Marshall-Inseln

Planung und Bau einer PV-Anlage in Eswatini

Gebäudeeffizienzmaßnahmen in Rumänien

Consulting für schwimmende PV-Anlagen in Kiribati, Tonga und Tuvalu


Mehr
Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen Aktuelle+internationale+Ausschreibungen
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zur Exportinitiative? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Herausgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
10119 Berlin
www.bmwi.de

Redaktion:
Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
E-Mail: redaktion@german-energy-solutions.de
Tel.: +49 30 5408 793 53

Bildnachweise:
Marktnachrichten: iStock.com/xijian
Veranstaltungen: BMWi/Blumentritt
Veröffentlichungen: BMWi/Blumentritt
Ausschreibungen: Fotolia/Sergey Nivens
© 2021 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie | Datenschutzerklärung
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image