Navigation

Marktanalysen 01.01.2018 - Gebäudeeffizienz

Saudi Arabien - Energieeffizienz in Gewerbegebäuden (inkl. Erneuerbare Energien) AHK-Zielmarktanalyse

Einleitung

In Saudi-Arabien wird die Debatte um energieeffizientes Bauen durch die Einsicht gelenkt, dass ein ungebremstes, rasantes Wachstum des heimischen Energieverbrauchs langfristig dazu führen muss, dass nicht mehr genug Erdöl exportiert werden kann, um die Staatsausgaben zu decken und die Bedürfnisse der wachsenden Bevölkerung zu befriedigen.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Gebäudeeffizienz, Energieerzeugung, Solarenergie
  • Zielmarkt: Saudi-Arabien
  • Zielregion: Asien, Vorderasien, Naher und mittlerer Osten, MENA-Region
Cover der Zielmarktanalyse

Diese Debatte führen die verantwortlichen Stellen. In der breiten Masse des Volkes allerdings hat sich noch kaum ein Bewusstsein für die Notwendigkeit von Energiesparmaßnahmen gebildet. Zum großzügigen Umgang mit Ressourcen kommt eine häufig sehr einfache Bauweise ohne Wärmedämmung o.Ä. hinzu. 70% der Gebäude sind nicht thermisch isoliert.

Während jedoch der Großteil der Bevölkerung keine Veranlassung sieht, seinen Energieverbrauch zu regulieren, hat sich in den Spitzen von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft die Überzeugung durchgesetzt, dass die Themen Energieeffizienz und Energieintensität für die Zukunftsfähigkeit des Königreichs von höchster Wichtigkeit sind.

Ausdruck dieses neuen Bewusstseins ist die Gründung des Saudi Energy Efficiency Centers (SEEC) im Jahre 2010, welchem es obliegt, verbindliche Standards für Energieeffizienz, gerade im Bauwesen, zu schaffen. Da es keine pluralistische Zivilgesellschaft im westlichen Sinne gibt, existieren auch keine NGOs oder privaten Initiativen, die frei von Gewinnorientierung energieeffizientes Bauen und andere Energiesparmaßnahmen bewerben und Druck auf die Regierung ausüben, verbindliche Standards schneller und strikter zu gestalten. Allerdings existieren Interessenverbände der Wirtschaft, die sich in Abstimmung mit staatlichen Stellen an der Entwicklung von Standards beteiligen

In den nächsten Jahren ist die Entstehung eines kontinuierlich wachsenden Bedarfs an Energieeffizienzmaßnahmen und -produkten zu erwarten. Dementsprechend könnte die deutsche Wirtschaft im Bereich Energieeffizienz ihr „Know-how“ anbieten, um sich gegenüber dem wachsenden Bedarf, vor allem im Gebäudesektor, früh zu positionieren.

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gewerbegebäuden in Saudi Arabien

    12.03.2018 –16.03.2018
    Saudi-Arabien

    Öffnet Einzelsicht