Navigation

Marktanalysen 16.12.2021 - Geothermie

Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien mit Fokus auf oberflächennaher Geothermie in Paraguay AHK-Zielmarktanalyse

Einleitung

Paraguay plant im Rahmen des Nationalen Energieerzeugungsplans erhebliche Summen in die Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen, wie z.B. Sonnenenergie, und in die Einrichtung von Batteriespeichern zu investieren. Dank seiner politischen, wirtschaftlichen und sozialen Stabilität gilt Paraguay trotz seines kleinen Marktes als sicheres Land für Investitionen in der Region.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Solarenergie, Bioenergie, Geothermie, Kleinwasserkraft, Windenergie
  • Zielmarkt: Paraguay
  • Zielregion: Amerika, Südamerika
ZMA Paraguay 2021

Paraguay, das zwischen den großen Ländern des Kontinents Argentinien und Brasilien liegt, hat in den letzten Jahren eine positive makroökonomische Entwicklung gezeigt und sich als eines der stabilsten und sichersten Länder für Investitionen in der Region etabliert. Seine Lage in der Mitte des Kontinents ist auch ein Vorteil für die Versorgung der verschiedenen MERCOSUR-Märkte.

Vor allem im Energiesektor ist das Land ein „Hidden Champion“ mit einer hohen Produktion von erneuerbaren Energien, hauptsächlich aus Wasserkraft, sowie einem großen Potenzial für die photovoltaische Stromerzeugung, das noch nicht vollständig ausgeschöpft wird. Das Land verzeichnet derzeit einen Überschuss an Energieproduktion, was es zwingt, überschüssige Energie in die Nachbarländer zu exportieren. Bis zum Jahr 2030 wird dieser Überschuss schätzungsweise durch die Nachfrage gedeckt sein. Daher arbeiten die staatlichen Behörden an einem langfristigen Erzeugungsplan mit dem Ziel, die notwendige Energiemenge für die paraguayische Industrie und die Haushalte zu erzeugen.

Für deutsche Unternehmen, die in den paraguayischen Markt einsteigen wollen, bieten sich vielfältige Chancen und Möglichkeiten, z.B. als Berater, Finanzexperten, Personalausbilder, Technologieanbieter und Energieerzeuger. Das Land steht allerdings immer noch vor der Herausforderung, Investitionen in diesem Bereich anzuziehen, da der rechtliche Rahmen noch nicht vollständig definiert ist. Derzeit diskutieren die zuständigen Institutionen auf nationaler Ebene und das Parlament über die Gesetzgebung zur Erzeugung von erneuerbaren Energien abgesehen von der Wasserkraftenergie. Sobald die neuen Rechtsvorschriften in Kraft getreten sind, dürfte sich der Markt exponentiell entwickeln.

Veranstaltung in 2022

  • Energie-Geschäftsreise optional inkl. Finanzierungsberatung

    Veranstaltung: Dezentrale Energieversorgung mit Fokus auf Kleinanlagen

    2. Quartal 2022
    Argentinien

    Öffnet Einzelsicht