Navigation

Marktanalysen 20.10.2022 - Auslandsmarktinformationen

China: Kältetechnik in der Logistikindustrie AHK-Zielmarktanalyse 2022

Einleitung

Mit dem 14. Fünfjahresplan für die Entwicklung der Kühlkettenlogistik hat China mittel- und langfristige Ziele für die strategische Entwicklung der heimischen Kühlkettenlogistik gesetzt.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Gebäudeeffizienz
  • Zielmarkt: China
  • Zielregion: Asien, Ostasien
China ZMA 2022 Gebäudeeffizienz

Neben dem Bau von insgesamt 100 „Logistikbasen“ auf nationaler und regionaler Ebene soll das landesweite Verteilungs- und Überwachungssystem der Kühlkette ausgebaut werden. Dazu wurden auch bereits Energieeffizienzstandards für Kühlkettenausrüstung veröffentlicht. Zusammen mit einem erwarteten durchschnittlichen jährlichen Wachstum des Kühlkettenlogistikmarktes von rund 9 % und einer zunehmenden Relevanz von Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit bieten sich hier Chancen für deutsche Unternehmen.

Auf der Gegenseite müssen sich deutsche Unternehmen auch der zahlreichen Hürden auf dem chinesischen Markt bewusst sein, wie beispielsweise im Hinblick auf intransparente Gesetzgebung und mögliche Benachteiligungen gegenüber lokalen Unternehmen. Durch die starke Fragmentierung des Kühlkettenlogistikmarktes gibt es außerdem viele kleinere Marktakteure, die sich unter Umständen keine Investitionen in hochtechnologische Kältetechnik leisten können. Hier könnten in Zukunft die Fördermaßnahmen der chinesischen Regierung für den Ausbau der Kühlkettenkapazitäten und Modernisierung der Kühlkettenausrüstung eine entscheidende Rolle spielen.

Die Umsetzung von Chinas ambitionierten klimapolitischen Zielen, allen voran dem Erreichen des Scheitelpunkts der Kohlenstoffemissionen bis 2030 und der Kohlenstoffneutralität bis 2060, wird sich schwierig gestalten. Durch die nach wie vor hohe Reputation von Produkten „Made in Germany“, insbesondere im Bereich des Maschinenbaus und der Umwelttechnik, und dem Streben Chinas nach einem (Kühlketten-)Logistiknetz auf Weltklasseniveau bieten sich aussichtsreiche Chancen für deutsche Unternehmen mit energieeffizienten Lösungen. Dies betrifft insbesondere Hersteller von Kälteanlagen und -anlagenkomponenten für die verschiedenen Anwendungsbereiche der Kühlkettenlogistik sowie Hersteller von umweltfreundlichen Kältemitteln, mobilen Kühllösungen, energieeffizienten Dämmungslösungen und Raumabschlüssen, Kühltransportbehältern und gewerblichen Kühlmöbeln.

Inwieweit die Entwicklungen es auch deutschen Unternehmen möglich machen, ihr Geschäft in China aufzubauen, wird künftig vor allem davon abhängen, ob sie ihre innovativen Lösungen auf die chinesischen Anforderungen anpassen können und wie geschickt sie ihre Geschäftspartner auswählen.

Veranstaltungen in China

  • Leistungsschau

    Veranstaltung: Smart und Micro Grids in China (Guangzhou)

    4. Quartal 2022
    China

    Öffnet Einzelsicht
  • Energie-Geschäftsreise optional inkl. Finanzierungsberatung

    Veranstaltung: Erneuerbare Energien für die Erzeugung und Anwendung von grünem Wasserstoff in China (Beijing)

    4. Quartal 2022
    China

    Öffnet Einzelsicht

Publikationen