Navigation

Auslandsmarketing

Intersolar India Internationale Fachmesse für Photovoltaik, Solarthermie

Einleitung

Beginn: 11.12.2018 - 00:00 Uhr
Ende: 13.12.2018
Ort: Bangalore, Indien
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Solarenergie, Energieinfrastruktur
Zielmarkt: Indien
Zielregion: Asien, Südasien

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird im Rahmen der Exportinitiative Energie erneut einen deutschen Gemeinschaftsstand bei der Fachmesse Intersolar India organisieren.

Die Intersolar India ist eine Fachmesse für die Solarindustrie Indiens mit dem Schwerpunkt Photovoltaik. Für deutsche Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, im Rahmen des Gemeinschaftsstandes zu günstigen Konditionen an dieser Fachmesse teilzunehmen.

Die Teilnahme innerhalb einer offiziellen Firmengemeinschaftsausstellung ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ideal. Das Ministerium bietet für die Intersolar India daher zwei verschiedene Beteiligungsalternativen an:

  • Präsentation mit einem eigenen Stand (Mindeststandgröße 9 qm) – 210 € pro qm (Leistungen: Standfläche, Standbau, Standausstattung) oder
  • Präsentation mit einem Infopoint (Fläche von 3 qm) – 610 € pro Firma (Leistungen: Standfläche, Grafikwand, Infotresen mit Barhocker).

Um einen ersten Einstieg in den Markt zu wagen, ist besonders die Teilnahme auf einer kleinen Fläche mit einem Infopoint vorteilhaft und mit geringen Kosten verbunden.

Bei der letzten Beteiligung im Jahr 2017 nahmen 10 Firmen innerhalb des deutschen Standes teil. Anmeldeschluss ist der 3. August 2018.

Anmeldung

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Solarenergie zur Eigenversorgung in der Industrie (inkl. CSP) in Indien

    08.10.2018 –12.10.2018
    Indien

    Öffnet Einzelsicht
Interaktion: Mann drückt Buttons

Umfrage: Wie finden Sie unsere Webseite?

Wir optimieren unser Internetangebot für Sie. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an einer kurzen Umfrage zur Navigation – und helfen Sie uns, die Webseite noch besser zu machen! Hier geht es zur Umfrage:

Mehr erfahren