Navigation

Industrie- und Gewerbeeffizienz

Energieeffizienz in der Metallurgie mit Schwerpunkt Kraft-Wärme-Kopplung in der Ukraine AHK-Geschäftsreise

Einleitung

Beginn: 15.10.2018
Ende: 19.10.2018
Ort: Dnipro
Anwendungsfeld/ Technologie: Industrie- und Gewerbeeffizienz
Zielmarkt: Ukraine
Zielregion: Europa, Nordosteuropa

Vom 15. bis 19. Oktober 2018 findet eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Energieeffizienz in der Metallurgie mit Schwerpunkt Kraft-Wärme-Kopplung in Dnipro, Ukraine statt.

Teilnahme

Während der AHK-Geschäftsreise in die Ukraine können Sie als deutsches Unternehmen Ihre energieeffizienten Lösungen „Made in Germany“ anbieten und erste Kontakte im Zielmarkt knüpfen. Geschäftsmöglichkeiten bieten sich u. a. für Anbieter von:

  • Ingenieurdienstleistungen
  • Industriegasen
  • Logistiklösungen
  • Industriefilter-, Reinigungssystemen
  • Dampf- und Gasturbinen
  • Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen
  • Softwareprodukten für Automatisierungssysteme, IIM Systeme
  • Spannungsanlagen, Verteilungssystemen, Schaltschränken/-anlagen (u.a. Planung und Bau)
  • Industrieanlagen & Automatisierungs-/Steuerungssystemen
  • Kühlungssystemen
  • Elektromotoren
  • Kransystemen

Auf einer eintägigen Konferenz stellen Sie Ihr Know-How sowie die zentralen Vorteile Ihrer Lösungen einem relevanten einheimischen Fachpublikum vor, welches sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und von Verbänden zusammensetzt. An den Folgetagen nehmen Sie individuell organisierte und auf Ihre Wünsche ausgerichtete Geschäftspartnertermine wahr.

Zielmarkt Ukraine

Viele Jahre bildete die Metallurgie eine solide Grundlage für die Gesamtwirtschaft der Ukraine und war der größte Devisenbringer des Landes. Und auch jetzt hat sie immer noch eine entscheidende soziale und strategische Bedeutung für die Entwicklung der Region. Im Bereich der Stahlproduktion nahm die Ukraine weltweit zwischen 2008 und 2012 den 8. Platz ein. In 2017 konnte jedoch, bedingt durch die Krise, nur noch der 14. Platz belegt werden.
Dazu haben auch die Energieintensivität der Branche sowie die hohen Selbstkosten beigetragen. Um zukünftig effizienter und kostengünstiger zu wirtschaften und den Energieverbrauch in der Metallurgie zu verringern, ist eine Umstellung des bisher eingeschlagenen Weges notwendig. Für deutsche Anbieter von energieeffizienten Technologien und Dienstleister mit Know-How im Bereich der Metallurgie können sich dabei gute Marktchancen ergeben.

Organisation und Ansprechpartner

Die AHK-Geschäftsreise wird organisiert von der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der energiewaechter GmbH, einem Durchführer der Exportinitiative Energie. Bei Fragen zur Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Camila Vargas (energiewaechter GmbH).

Bezüglich marktspezifischer Fragen sowie der Organisation vor Ort können Sie sich an folgende AHK wenden:

Delegation der Deutschen Wirtschaft in der Ukraine
Puschkinska 34
01004 Kiew
Ukraine
Herr Oleksandr Tkachuk
Tel.: +38 (044) 235 72 25
E-Mail: oleksandr.tkachuk@ukrde.com.ua

Anmeldung

Publikationen