Navigation

Gebäudeeffizienz

Markteinstieg USA – Standards, Zertifizierungen und Produkthaftung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäudesektor Informationsveranstaltung

Einleitung

Beginn: 14.06.2018
Ort: Berlin, Deutschland
Anwendungsfeld/ Technologie: Gebäudeeffizienz
Zielmarkt: USA
Zielregion: Nordamerika

Am 14. Juni 2018 findet in Berlin eine Informationsveranstaltung zum Thema Markteinstieg USA - Standards, Zertifizierungen und Produkthaftung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäudesektor statt.

Teilnahme

Die Deutsch-Amerikanische Handelskammer wird Sie u. a. über Themen wie Firmengründung, Produkthaftung und rechtliche Rahmenbedingungen im Zielmarkt informieren und berät Sie zu einem gelungenen Einstieg vor Ort. Weitere geladene Fachexperten aus den USA und aus Deutschland stellen Ihnen die Chancen und Risiken eines geschäftlichen Engagements vor und geben Ihnen in Form von Erfahrungsberichten einen Einblick in den Markt und seine möglichen Tücken.

Sie sind recht herzlich eingeladen, sich im Rahmen der Veranstaltung mit den Marktexperten auszutauschen & hilfreiche Tipps und Antworten auf bestehende Fragen zu Produkthaftung, technischen Standards und anderen Themen aus den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäudesektor zu erhalten.

Ihnen als deutscher Technologieanbieter oder Dienstleister wird die Teilnahme vom BMWi im Rahmen der Exportinitiative gefördert. Die Teilnahme ist daher kostenfrei, lediglich die Cateringgebühr beträgt 35 EUR.

Zielmarkt USA

Die USA liegen noch immer weit hinter Deutschland, wenn es um Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien & Energieeffizienz in Gebäuden geht. Dies bietet immense Marktchancen & Einflusspotentiale für dt. Unternehmen. Im direkten Wettbewerb zu US-Firmen können deutsche Unternehmen allerdings nur selten durch kompetitivere Preise allein herausstechen. Eine erfolgreiche Differenzierung basiert auch auf solider Qualität, innovativen Technologien & dem hoch angesehenen „Made in Germany“-Gütesiegel.

Das zugrundeliegende Vertrags- & Haftungsrecht, gesetzliche Regelungen & technische Standards können theoretisch in allen 50 US-Bundesstaaten voneinander abweichen und es gibt keine einheitlichen Vorgaben für Energieeffizienz auf nationaler Ebene. Deutsche Unternehmen sollten sich daher vor einem Markteinstieg über regionale & nationale rechtliche und technische Vorschriften informieren. Nur so können mitunter existenzbedrohende Haftungs- und Regressrisiken im Voraus minimiert bzw. kalkuliert werden.

Organisation und Ansprechpartner

Die Informationsveranstaltung wird organisiert von der ernergiewaechter GmbH, einem Durchführer der Exportinitiative Energie, gemeinsam mit der AHK USA-New York. Bei Fragen zur Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Camila Vargas (energiewaechter GmbH).

Programm

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Offshore Windenergie im Osten und Süden der USA

    25.06.2018 –29.06.2018
    USA

    Öffnet Einzelsicht
  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Energieeffiziente Verkehrssysteme im Bereich der städtischen Infrastruktur im Mittleren Westen der USA

    04.06.2018 –08.06.2018
    USA

    Öffnet Einzelsicht
  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Gebäudeeffizienz und dezentrale Energieerzeugung auf Hawaii und in Los Angeles, Kalifornien

    29.10.2018 –02.11.2018
    USA

    Öffnet Einzelsicht
  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien und Speichertechnologien in Puerto Rico und auf den Bahamas

    03.12.2018 –07.12.2018
    USA

    Öffnet Einzelsicht