Navigation

Energieerzeugung

Energiemanagement entlang der Wertschöpfungskette der Agrarwirtschaft und der Fischerei (inkl. erneuerbare Energien) in Kap Verde AHK-Geschäftsreise inkl. Finanzierungsberatung

Einleitung

Beginn: 11.11.2019
Ende: 15.11.2019
Ort: Kap Verde
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Bioenergie, Solarenergie
Zielmarkt: Kap Verde
Zielregion: Subsahara Afrika, Afrika

Vom 11.11.2019 bis 15.11.2019 findet eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Energiemanagement entlang der Wertschöpfungskette der Agrarwirtschaft und der Fischerei (inkl. erneuerbarer Energien) nach Kapverden statt.

Teilnahme

Während einer eintägigen Fachkonferenz am 12.11.2019 in Mindelo haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem kapverdischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden der Kap Verden zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei kapverdischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmens-Fragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Informationen zum Zielmarkt

Der Agrarsektor und die Fischerei sind strategisch ausschlaggebend für die zukünftige positive wirtschaftliche Entwicklung Kapverdens und werden dementsprechend von der Regierung fokussiert behandelt. Dabei spielt der Einsatz von erneuerbaren Energien und Energiemanagement in diesen Sektoren eine besondere Bedeutung für die Rentabilität, Modernisierung und Nachhaltigkeit, sei es beim landwirtschaftlichen Anbau oder dem Fischfang, der entsprechenden Verarbeitung bis hin zum Handel. Im Rahmen der Road-Map für eine „Grüne Wirtschaft in Kapverden“ sind in der Landwirtschaft Ansätze für effizientere Bewässerungs- und Pumpanlagen identifiziert worden sowie Bedarfe im Fischereigewerbe an Technologien für eine effizientere Kühlung und Verarbeitung im Fischereigewerbe.

Bei Fragen zum Zielmarkt sowie der Organisation vor Ort können Sie sich an folgende AHK wenden:

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer
Av. da Liberdade, 38-2°
1269-039 Lisboa
Portugal
Herr Paulo Azevedo
Telefon: +351 213 211-204
E-Mail: paulo-azevedo@ccila-portugal.com

Anmeldung

Weiterführende Informationen

  • Informationsveranstaltung

    Veranstaltung: Energiemanagement entlang der Wertschöpfungskette der Agrarwirtschaft und der Fischerei (inkl. erneuerbare Energien) in Kap Verde

    09.07.2019
    Deutschland

    Öffnet Einzelsicht