Navigation

Bioenergie

Marktchancen in Brasilien im Biogas- und KWKK Sektor Informationsveranstaltung

Einleitung

Beginn: 19.02.2019
Ort: Frankfurt am Main, Deutschland
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Bioenergie
Zielmarkt: Brasilien
Zielregion: Südamerika, Amerika

Am 19. Februar 2019 findet eine Informationsveranstaltung zu Biogas und KWKK in Brasilien in Frankfurt am Main statt.

Teilnahme

Deutschen Unternehmen erhalten im Rahmen der Veranstaltung aktuelle Informationen über die Rahmenbedingungen, Ausschreibungen sowie Förder- und Finanzierungmöglichkeiten für Projekte im Bereich der Bioenergie und Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung in Brasilien. Neben einem Vertreter der AHK werden zwei lokale Fachexperten zum Thema anwesend sein, um Ihnen die neuste Marktentwicklung vorzustellen und individuell auf Ihre Fragen einzugehen.

Ferner werden Chancen und Herausforderungen für deutsche Unternehmen diskutiert. Die Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, die AHK und Stakeholder aus Brasilien kennenzulernen und dient auch als Vorbereitung auf die AHK Geschäftsreise vom 16. bis 20.09.2019.

Zielmarkt Brasilien

Die Net-Metering-Regulierung erlaubt bei Kapazitäten bis zu 5 MW relativ unbürokratisch die Einspeisung des Stroms ins Verteilungsnetz, was vor allem die dezentrale Erzeugung durch Biogas sowie Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung ermöglicht und begünstigt. Biogas-Kraftwerke, die Biogas aus Kläranlagen oder Abfalldeponien verwenden, werden durch eine 100%ige Befreiung von den Distributions- und Transmissionsgebühren TUSD und TUST gefördert. Der Nationale Aktionsplan für Siedlungs- und Industrieabfälle sieht vor, dass die Kommunen bis 2020 alle offenen Mülldeponien schließen und sämtliche Abfälle energetisch und/oder stofflich verwerten müssen. Daneben existiert in der Land- und Viehwirtschaft ein riesiges Potential zur energetischen Nutzung von Biomasse und Biogas, u.a. in der Schweine- und Geflügelzucht und in der Zuckerrohrindustrie im Süden bzw. in São Paulo. In den Segmenten Klär-, Deponie- und Biogas exisitiert ein attraktiver Markt, der sich durch immer mehr Anlagen veredeutlicht.

Organisation und Ansprechpartner

Die Informationsveranstaltung wird organisiert von der Renewables Academy (RENAC) AG, einem Durchführer der Exportinitiative Energie, gemeinsam mit der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer (AHK). Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Christiane Vaneker (RENAC).

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Biogas und Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) in Brasilien

    3. Quartal 2019
    Brasilien

    Öffnet Einzelsicht
  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Solarstrom (Photovoltaik und Concentrated Solar Power) und Speichertechnologien in Brasilien

    23.09.2019 –27.09.2019
    Brasilien

    Öffnet Einzelsicht
Interaktion: Mann drückt Buttons

Umfrage: Wie finden Sie unsere Webseite?

Wir optimieren unser Internetangebot für Sie. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an einer kurzen Umfrage zur Navigation – und helfen Sie uns, die Webseite noch besser zu machen! Hier geht es zur Umfrage:

Mehr erfahren