Navigation

Exportvorbereitung

Gemeinsam in neue Märkte - „Konsortialbildung“ BMWi-Fachveranstaltung

Einleitung

Beginn: 28.02.2019 - 10:00 Uhr
Ende: 28.02.2019 - 17:00 Uhr
Ort: Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Eingang Invalidenstraße 48, 10115 Berlin
Anwendungsfeld/ Technologie: Bioenergie, Energieerzeugung, Energieinfrastruktur, Gebäudeeffizienz, Geothermie, Industrie- und Gewerbeeffizienz, Kleinwasserkraft, Solarenergie, Verkehr, Windenergie
Zielregion: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Naher und mittlerer Osten, Ozeanien/Australien

Am 28.02.2019 findet eine Fachveranstaltung in der Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin statt.

Zentrales Thema der Fachveranstaltung ist die Bildung eines Konsortiums oder einer anderen Form der Kooperation zur gemeinsamen Auslandsmarkterschließung.

Mit der Fachveranstaltung der Exportinitiative möchten wir Ihnen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie Sie gemeinsam mit anderen Unternehmen im Ausland aktiv werden können. Deutsche Unternehmensvertreter berichten außerdem von ihren Erfahrungen mit im Ausland erfolgreich agierenden Konsortien. Ein direkter Austausch mit Fachexperten wird an interaktiven Beratungstischen möglich sein.

Da die Nachfrage erfahrungsgemäß sehr groß und die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sichern Sie sich Ihre Teilnahme frühzeitig. Anmeldeschluss ist der 21.02.2019. Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm der Fachveranstaltung:

Donnerstag 28.02.2019

ab 09:00 Einlass und Registrierung
Moderation: Juliane Hinsch, Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie

Block I: Bedeutung von Konsortialbildung

10:00

Begrüßung und Einführung

Christina Wittek, Referatsleiterin Exportinititiave Energie, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

10:15Bedeutung von Konsortien
Prof. Dr. Sven M. Laudien, Professor für Allgemeines Management am Campus Stuttgart der Hochschule Macromedia
10:45

Erfolgsfaktoren für die Konsortialbildung

Frank Eibisch, BC Berlin-Consult GmbH, Moderator Konsortialbildung im Auftrag der Exportinitiative Energie

11:00Fragen aus dem Publikum
11:15

Block II: Erfolgreich zur Konsortialbildung

11:15

Erfahrungsberichte und moderierte Expertenrunde mit Fragen aus dem Publikum

  • Dr. Horst Kreuter, Geothermal Group Germany GmbH
  • Holger Schönherr, Sunfarming GmbH
  • Kay Hoffmann, wilo SE
12:00

Möglichkeiten und Rechtsformen der Zusammenarbeit

Peter Michael Probst, LEXTON Rechtsanwälte

12:10

Vertragsarten und Haftungsfragen im Konsortium

Tobias Kohler, Rödl & Partner

12:20

Internationale Auschreibungen im Konsortium gewinnen

Dr. Dörte Fouqet, Becker Büttner Held

12:30 Mittagspause und Networking
14:00

Block III: Austausch mit den Fachreferenten in Kleingruppen

14:00

Themen

1. Erfolgsfaktoren für die Konsortialbildung

2. Möglichkeiten und Rechtsformen der Zusammenarbeit

3. Vertragsarten und Haftungsfragen im Konsortium

4. Teilnahme an internationalen Ausschreibungen im Konsortium

Nach 30 Minuten wird gruppenweise gewechselt, so dass Sie sich zu jedem Thema austauschen können.

16:00

Abschluss der Veranstaltung

16:00 Zusammenfassung und Schlussbemerkungen der Fachveranstaltung
Christina Wittek, Referatsleiterin Exportinitiative Energie, BMWi
ab 16:15Abschlusskaffee und Networking
17:00Ende der Veranstaltung

Direkt im Anschluss an die Fachveranstaltung findet von 17:00 bis 20:00 Uhr der TREFF-Punkt Exportinitiative Energie statt. Hier können Sie Ihr Interesse an einer konkreten Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen vorstellen und sich in entspannter Atmosphäre austauschen.

Informationen zur Anmeldung

Hier können Sie sich für die Fachveranstaltung anmelden.

Möchten Sie sich sowohl für die Fachveranstaltung als auch den anschließenden TREFF-Punkt anmelden, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Programm

Einladung

Weiterführende Informationen

  • Networking

    Veranstaltung: TREFF-Punkt Exportinitiative Energie

    28.02.2019 –28.02.2019
    Deutschland

    Öffnet Einzelsicht
  • 13.11.2018 Exportvorbereitung

    Dritter TREFF-Punkt Exportinitiative Energie: Unternehmen treffen potenzielle Partner für gemeinsame Auslandsgeschäfte

    Bilderstrecke

    Öffnet Einzelsicht