Navigation

Solarenergie

Intersolar Europe - The Smarter E Messebeteiligung mit Exportforum in Deutschland

Einleitung

Auch in diesem Jahr ist die Exportinitiative Energie auf der jährlichen Intersolar Europe vertreten, die als Teil der The Smarter E in München stattfindet. Informieren Sie sich über spannende Exportmärkte auf unserem Exportforum am Stand A3.260!

Beginn: 15.05.2019
Ende: 17.05.2019
Ort: Stand A3.260, Neue Messe München, Deutschland
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Solarenergie, Energieinfrastruktur, Energiespeicher
Zielregion: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Ozeanien/Australien

Wie in den vergangenen Jahren können sich deutsche Unternehmen über die Angebote der Exportinitiative informieren und sich mit Experten zu verschiedenen attraktiven Solarmärkten weltweit austauschen und vernetzen. Besuchen Sie uns am Stand A3.260!

An den ersten beiden Messetagen wird es ein Exportforum geben, bei dem Sie sich über Exportchancen in attraktive Solarmärkte informieren können. Internationale Experten aus unserem Netzwerk erläutern die Marktpotenziale und Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien weltweit. Im Anschluss an die Vortragsblöcke gibt es einen Stehempfang zum Netzwerken, bei dem Sie die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Referenten und anwesenden Delegationen haben.

Sowohl die Messe als auch die parallel stattfindende Konferenz konzentrieren sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration erneuerbarer Energien.

Programm

Auf in neue Märkte! - Exportforum der Exportinitiative Energie auf der Intersolar Europe 2019 am Stand A3.260

Mittwoch 15.05.2019

10:30 - 12:30 Uhr Region Süd- und Südostasien

UhrzeitModeration: Norma Kemper, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
10:30Angebote der Exportinitiative Energie für AsienMalte Peters, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
10:40Der Solarmarkt in Kambodscha*Trang Nguyen, Projektentwicklungsprogramm (PEP) der Exportinitiative Energie/ GIZ GmbH
11:00PV- Aufdachanlagen in Bangladesch: Chancen und HerausforderungenMathias Böswetter, Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
11:20Gemeinsam ins Ausland - Unterstützung bei der Konsortialbildung durch die Exportinitiative EnergieFrank Eibisch, BC Berlin-Consult GmbH
11:35Der Solarmarkt in IndonesienDr. Rudolf Rauch, Renewable Energy for Electrification Programme (REEP) / GIZ GmbH
11:55Der Solarmarkt in Indien: Chancen und Potenzial*Tobias Winter, Indo-German Energy Forum Support Office (IGEF-SO)
ab 12:10Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und den Delegationen aus Indien und Indonesien

14:00 - 16:00 Uhr Region Westeuropa und Naher und Mittlerer Osten

UhrzeitModeration: Malte Peters, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
14:00Angebote der Exportinitiative Energie für Westeuropa und den Nahen und Mittleren OstenNorma Kemper, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
14:10Energiespeicher in Deutschland – Technologien und GeschäftsmodelleValeska Gottke, Bundesverband Energiespeicher e.V.
14:30Der Solarmarkt in Saudi-Arabien Quentin Blommaert, AHK/GTAI Saudi-Arabien
14:50Der Französische PV-Markt: Bestandsaufnahme, Weiterentwicklungen und BesonderheitenSimon Bénard, Deutsch-Französisches Büro für die Energiewende
15:05Der Solarmarkt in JordanienJorge Arango Diaz, Projektentwicklungsprogramm (PEP) der Exportinitiative Energie/ GIZ GmbH
15:20Energy prices and market potentials in Iran* Dr. Behzad Asaei, Mah Taab Group
ab 15:40Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und der Delegation aus dem Iran

Donnerstag 16.05.2019

09:30 - 13:00 Uhr Region Amerika und Osteuropa

UhrzeitModeration: Norma Kemper, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
09:30Angebote der Exportinitiative Energie für Zentral- und Südamerika und OsteuropaKerstin Maaß, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
09:40Erneuerbare Energien in Chile - ein Markt im AufschwungAnnika Schüttler, Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer
10:00Solar PV in Brazil: A Booming Market*Rodrigo Sauaia, ABSOLAR - Brasilianischer Solarverband
10:20Investitionsförderungen für Auslandsunternehmen in BrasilienMaria Rezende, ApexBrasil
10:25Solar and renewable energy in Mexico*Jorge Valencia, Asiatic Connection - Teilnehmer des Managerfortbildungsprogramm der IHK Stuttgart
10:40Der Energiemarkt in KolumbienGermán Amado, Deutsch-Kolumbianische Industrie- und Handelskammer
ab 10:45 Kaffeepause zum Netzwerken mit den Referenten und den Delegationen aus Chile, Brasilien und Mexiko
11:15Der Markt für Solar- und Windenergie in RusslandElena Skiteva, Deutsch-Russische Industrie- und Handelskammer
11:30Der PV-Markt in PolenDr. Stanislaw M. Pietruszko, Polskie Towarzystwo Fotowoltaiki (PV Poland)
11:50Der Energiemarkt in RumänienDr. Ilinca Pandele, Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer
12:10Der Solarmarkt in der TürkeiMurat Çataklı, Türkischer Solarverband (GENSED) / Çataklı Enerji
ab 12:30Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und der Delegation aus Rumänien

14:00 - 15:30 Uhr Region Subsahara Afrika

UhrzeitModeration: Kerstin Maaß, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
14:00Angebote der Exportinitiative Energie für AfrikaAndreas Zötl, Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie
14:10Der Solarmarkt in MadagaskarLiam Gerding, Projektentwicklungsprogramm (PEP) der Exportinitiative Energie/ GIZ GmbH
14:30Referenzprojekte in Afrika: Innovative Finanzierungsansätze und bewährte EE-LösungenGabriele Eichner, Deutsche Energie-Agentur (dena) GmbH
14:50Sambia und BotsuanaPeter Förster, Projektentwicklungsprogramm (PEP) der Exportinitiative Energie/ GIZ GmbH
ab 15:10Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten

* Dieser Vortrag wird in englischer Sprache stattfinden.

Weiterführende Informationen