Navigation

Industrie- und Gewerbeeffizienz

Industrieeffizienz inkl. Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien mit Fokus auf Industrieparks in China Energie-Geschäftsreise optional mit Finanzierungsberatung

Einleitung

Beginn: 21.06.2021
Ende: 25.06.2021
Ort: Online
Anwendungsfeld/ Technologie: Industrie- und Gewerbeeffizienz, Energieerzeugung, Bioenergie, Solarenergie, Energiespeicher
Zielmarkt: China
Zielregion: Asien, Süd- und Ostasien

Vom 21.06. bis 25.06.2021 findet eine digitale Energie-Geschäftsreise zum Thema Industrieeffizienz inkl. Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien mit Fokus auf Industrieparks nach China statt.

Teilnahme

Die Online-Fachkonferenz am 22.06.2020 bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem chinesischen Fachpublikum vorzustellen. Gefragt sind Lösungen aus den Bereichen der effizienten Energienutzung in der Industrie u.a. Prozessautomatisierung, Effizienzsteigerung für Produktionsverfahren, Energiemanagementsoftware und Sensortechnologien. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK Shanghai für jedes Unternehmen individuelle Gesprächstermine mit relevanten Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern.

Für die Teilnahme an dieser Energie-Geschäftsreise wird aufgrund der Änderungen in der Durchführung kein Eigenbeitrag erhoben.

Anmeldeschluss ist 23.04.2021.

Informationen zum Zielmarkt

Nach wie vor ist die Volksrepublik China der größte Energieverbraucher der Welt und auch größter Produzent von CO2-Emissionen – folglich ist die chinesische Industrie für mehr als die Hälfte des weltweiten Energieverbrauchs sowie für den weltweit größten Emissionsausstoß verantwortlich. Energieeffizienz in der Industrie spielt deshalb in der zukünftigen Entwicklung und Modernisierung der chinesischen Wirtschaft eine entscheidende Rolle. China verfolgt hier Strategien nach dem Vorbild der deutschen Industrie 4.0 und versucht so, die Prozessautomatisierung und den Einsatz sowie die Optimierung von energieeffizienten Produktionsverfahren voranzutreiben. Hieraus ergibt sich für deutsche Unternehmen ein interessantes Betätigungsfeld in den Bereichen der Energieeffizienz in der Industrie, speziell auch in Bezug auf Querschnittstechnologien, Automatisierung und Sensortechnologie.

Organisation und Ansprechpartner

Die Energie-Geschäftsreise wird organisiert von der AHK Greater China Shanghai und der eclareon GmbH, einem Durchführer der Exportinitiative Energie. Bei Fragen zur Teilnahme und Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Roxana Kermani (eclareon). Bezüglich marktspezifischer Fragen sowie der Organisation vor Ort können Sie sich an die AHK Greater China wenden.

Anmeldung