Navigation

Marktanalysen 16.05.2020 - Energieinfrastruktur

Sektoranalyse Mauritius Sektoranalyse

Einleitung

Analyse zur Einführung der Elektromobilität auf Mauritius: Geschäftsszenarien für Pilotprojekte – eine Studie gefördert durch das Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Verkehr, Energiespeicher, Energieinfrastruktur
  • Zielmarkt: Mauritius
  • Zielregion: Afrika, Südliches Afrika
Sektoranalyse Mauritius 2020

Derzeit ist die Akzeptanz der Elektromobilität auf Mauritius noch relativ gering – trotz der Tatsache, dass die Entfernun-en auf den Inseln im Allgemeinen so gering sind, dass die begrenzte Reichweite von Elektrofahrzeugen kein Problem darstellt, und trotz der von der mauritischen Regierung gesetzten Anreize zur Förderung der Elektromobilität. Auch ist mit dem Nissan Leaf bereits seit 2011 ein Elektrofahrzeug-Modell auf Mauritius erhältlich. Positiv ist, dass mehrere mauritische Autohäuser die Initiative der Regierung aufgegriffen und mit der Vermarktung von Elektrofahrzeugen begonnen haben. Damit hat Mauritius gegenüber den meisten anderen Ländern der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika (SADC) einen Vorsprung, denn in diesen Ländern werden nach wie vor keine Elektrofahrzeuge angeboten. Aufgrund der geringen Stückzahlen sind die Preise für die derzeit auf Mauritius erhältlichen Modelle jedoch noch recht hoch, was nicht allein mit den Importkosten erklärt werden kann. Im Folgenden werden einige grundsätzliche Empfehlungen ausgesprochen, um die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen im ganzen Land auf breiter Basis zu steigern.