Navigation

Unsere Highlights

Aktuelles

Meldungen

Referenzprojekt Knit Concern

26.02.2024

Deutsche Solar-Expertise gesucht: Zielmarkt Bangladesch

Allein in 2023 begleitete das Projektentwicklungsprogramm die Realisierung von 13 Solarprojekten in Bangladesch, wobei nur fünf davon mit Partnern aus Deutschland umgesetzt wurden. Im energiehungrigen Zielmarkt besteht beträchtliches Potenzial für Anbieter erneuerbarer Energielösungen, das deutsche Unternehmen noch nicht vollständig ausschöpfen.

Video

Öffnet Einzelsicht
Kigali, Ruanda

14.12.2023

Ruanda für grüne Stadtplanung und Verkehrsinvestitionen ausgezeichnet

Ruanda beschleunigt den Übergang zu Elektromobilität. Mit der Befreiung von Einfuhrzöllen und Mehrwertsteuern wurden Anreize für Elektrofahrzeugen sowie für Ersatzteile, Batterien und Ladestationsausrüstung. Für den Aufbau einer Ladeinfrastruktur werden zudem mietfreie Flächen auf staatseigenem Gelände bereitgestellt.

Öffnet Einzelsicht
Digitale Lösung: RES-Projekt Estland

12.12.2023

RES-Programm: Digitale Lösung für estnischen Verteilnetzbetreiber treibt die Energiewende voran

Die Integration dezentraler und fluktuierender Strommengen in die Netze stellt die Netzinfrastruktur vor genauso große Herausforderungen wie der Umbau der Energieerzeugung. Zudem stellt die zunehmende Elektrifizierung der Energienachfrage Netzbetreiber verstärkt Herausforderungen dar. Hier setzt das RES-Projekt Estland an, in dem eine deutsche Software-As-A-Service-Lösung zur Digitalisierung von Verteilernetzen demonstriert wird.

Öffnet Einzelsicht
Einweihung der RES-Referenzanlage in Diourbel

12.12.2023

Energieeffiziente und klimafreundliche Eisproduktion im Senegal - Feierliche Einweihung des RES-Projekts

Der Verlust von angebauten Lebensmitteln aufgrund fehlender Kühlketten birgt nicht nur enormen wirtschaftlichen Schaden, sondern ist weltweit für mehr als eine Gigatonne an CO2-Äquivalenten an klimaschädlichen Emissionen pro Jahr verantwortlich. Der Aufbau von Kühlketten mit energieeffizienter Anlagentechnik und Kältemitteln mit niedrigem Treibhauspotenzial in Verbindung mit einer Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien verhindert Lebensmittelverluste und verringert klimaschädliche Emissionen.

Öffnet Einzelsicht
´Road to Net Zero´ Tour durch das Vereinigte Königreich

11.12.2023

RES-Programm: Erste Wasserstoff-KWK-Lösung des Vereinigten Königreichs

Im Zuge der weltweiten Dekarbonisierung der Energiemärkte gewinnt Wasserstoff zunehmend an Bedeutung – u.a. auch für die Nutzung in dezentralen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK). Ziel der britischen Regierung ist es, 10 GW Wasserstoff-Produktionskapazität bis 2030 aufzubauen und die Nutzung von CO2-armem H2 im Land zu beschleunigen.

Öffnet Einzelsicht
Paneldiskussion GR Brasilien

01.12.2023

Auf dem Weg zum Wasserstoffmarkt

Brasilien treibt den Ausbau seines Offshore-Windenergie- und Wasserstoffmarktes voran. Bis 2030 will die Regierung eine Energieversorgung aus zwischen 45% und 50% erneuerbaren Energiequellen erreichen. Fünf deutsche Unternehmen nutzten die Gelegenheit, sich während einer Energie-Geschäftsreise im brasilianischen Markt zu platzieren. Die Fachkonferenz lieferte exportrelevante Erkenntnisse.

Öffnet Einzelsicht

Aktuelle Veranstaltungen

27.02.2024 - 27.02.2024 Webinare

Veranstaltung: PV-Wind-Hybridsysteme inkl. Speichertechnologien in Tunesien

Online

Öffnet Einzelsicht
27.02.2024 - 10:00 Uhr - 27.02.2024 - 12:30 Uhr Webinare

Veranstaltung: Einsatz von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Lösungen in der Industrie in Bosnien und Herzegowina und Serbien

Online

Öffnet Einzelsicht
03.03.2024 - 07.03.2024 Energie-Geschäftsreisen

Veranstaltung: Energieinfrastruktur mit Fokus auf Energienetze und Inselnetze

Saudi-Arabien

Öffnet Einzelsicht
04.03.2024 - 08.03.2024 Trainings

Veranstaltung: Projektentwicklung in Nigeria

Nigeria

Öffnet Einzelsicht

Informationen und Angebote zu den Zielmärkten

Finden Sie hier aktuelle Informationen und Angebote der Exportinitiative Energie für ausgewählte Zielmärkte.