Navigation

Marktanalysen 08.02.2024 - Energieerzeugung

Lettland: Energieerzeugung - Solarenergie, Windenergie und Geothermie AHK-Zielmarktanalyse

Einleitung

Lettland strebt Energieunanbhängigkeit durch lokale Energieerzeugung an. Das Land will vorhandene Ressourcen effizient nutzen und moderne, energieeffiziente Technologien einsetzen. Hierbei liegt der Fokus auf dem Ausbau der erneuerbaren Energien: Solarenergie, Windenergie und Geothermie. Der Bedarf an Lösungen aus dem Ausland ist groß und besonders deutsche Technologie genießt einen guten Ruf.

  • Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Geothermie, Solarenergie, Windenergie, Industrie- und Gewerbeeffizienz
  • Zielmarkt: Lettland
  • Zielregion: EU, Europa, Nordosteuropa
Cover der Zielmarktanalyse

In Anlehnung an die Zielsetzung der EU zur Klimaneutralität wird die Energieerzeugung in Lettland transformiert. Die aus dem Green Deal folgenden Ziele sind in den nationalen Gesetzen und kommunalen Vorgaben eingebettet. Energieerzeugung aus fossilen Primärenergieträgern soll durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Aufgrund der geografischen Lage des Landes und der Zugänglichkeit der Technologien wird ein Ausbau der Energieerzeugung aus Windkraft und Solarenergie angetrieben und auch das Potenzial von Geothermie soll stärker genutzt werden.

Erfahren Sie mehr über das lettische Investitionsklima, potenzielle Partner und Maktchancen gerade für deutsche Unternehmen in der vorliegenden Zielmarktanalyse.

Veranstaltungen in der Region

  • Energie-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Ausbau der Energieinfrastruktur (inkl. Energiespeicher) im Baltikum zur Synchronisation an das europäische Verbundsystem

    07.10.2024 –11.10.2024
    Litauen

    Öffnet Einzelsicht