Navigation

Industrie- und Gewerbeeffizienz

Industrieeffizienz in der namibischen Industrie Informationsreise

Einleitung

Beginn: 03.12.2018
Ende: 06.12.2018
Ort: Berlin, Deutschland
Anwendungsfeld/ Technologie: Industrie- und Gewerbeeffizienz
Zielmarkt: Namibia
Zielregion: Afrika, Subsahara Afrika

Vom 03. bis 06. Dezember 2018 findet eine Informationsreise für Energieexperten aus Namibia nach Deutschland zum Thema Energieeffizienz in der Industrie statt.

Ziel der Informationsreise ist es, der Delegation einen möglichst umfassenden Überblick über die Anwendungsfelder von Energieeffizienz in industriellen Anwendungen in Deutschland zu geben und von der deutschen Wirtschaft entwickelte Lösungsansätze und Praxisbeispiele zu erläutern. Trainingskonponenten zur Wirtschaftslichkeitsberechnung und Fachvorträge sind ebenso Bestandteil der Reise, wie der Besuch von Referenzobjekten und Kontakte zu den Anlagenherstellern.

Teilnahme

Sie können die Delegation in Ihrer Firma im Raum Berlin einladen, um ihre Energielösungen vorzustellen oder an der Auftakt- und Networkingveranstaltung am 03. Dezember 2018 in der RENAC AG teilnehmen, um erste Kontakte zu Entscheidungsträgern aus Namibia zu knüpfen.

Ihnen als deutscher Technologieanbieter oder Dienstleister wird die Teilnahme vom BMWi im Rahmen der Exportinitiative gefördert. Die Teilnahme ist daher kostenfrei, lediglich die Cateringgebühr beträgt 30 EUR.

Zielmarkt Namibia

Namibia hat einen Spitzenlastbedarf an Strom von fast 600 MW. Das Land selbst verfügt allerdings nur über 500 MW Kapazitäten, welche auf Grund von Überalterung nur ein Drittel der Leistung liefern können. Aus diesem Grund ist Namibia von Stromimporten aus den Nachbarländern abhängig, die wiederum selbst mit Versorgungsengpässen zu kämpfen haben. Die geringen namibischen Kraftswerkskapazitäten, die starke Importabhängigkeit sowie die jährlichen Strompreiserhöhungen von 10 % führen zu einem Umdenken in Namibia hin. Der produzierende Sektor Namibias bietet trotz seiner geringen Größe ein hohes Marktpotential, da bisher kaum Anstrengungen im Bereich Energieeffizienz unternommen wurden. Insbesondere die Sektoren Bergbau, Nahrungsmittelindustrie und Landwirtschaft, sowie die metallverarbeitende Industrie weisen hohe Potentiale auf.

Organisation und Ansprechpartner

Die Informationsreise wird organisiert von der RENAC AG, einem Durchführer der Exportinitiative Energie. Bei Fragen zur Teilnahme auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Laura Scharlach (RENAC AG).

Anmeldung

  • Online-Anmeldung

    Veranstaltung: Auftaktveranstaltung der Informationsreise:
    Industrieeffizienz in der namibischen Industrie

    03.12.2018
    Deutschland

    Öffnet Einzelsicht
Interaktion: Mann drückt Buttons

Finden Sie sich auf unserer Webseite zurecht?

Wir optimieren unser Internetangebot für Sie. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an einem Nutzertest – und helfen Sie mit, die Navigation noch besser zu machen! Dies nimmt höchstens 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

Mehr erfahren