Navigation

Energieerzeugung

Eigenenergievorsorgung in Industrie und Kommunen in Südafrika Webinar

Einleitung

Beginn: 17.04.2018
Ort: Online
Anwendungsfeld/ Technologie: Energieerzeugung, Solarenergie, Bioenergie, Kleinwasserkraft
Zielmarkt: Südafrika
Zielregion: Afrika, Subsahara Afrika

Am 17.04.2018 findet ein Webinar zum Thema "Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien in Industrie und Kommunen in Südafrika" statt.

Teilnahme

Während des 60- bis 70-minütigen Webinars, das auch als Vorbereitung auf die AHK-Geschäftsreise nach Südafrika vom 17.-20.09.2018 dient, können Sie sich einen ersten Eindruck zum Markt verschaffen. Sowohl Herr Jens Hauser von der AHK Südafrika, also auch zwei weitere südafrikanische Experten berichten zu den aktuellen Entwicklungen und Änderungen im südafrikanischen Energiemarkt aus erster Hand und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos und weltweit mit einem internetfähigen PC möglich. Ihren induviduellen Zugangslink erhalten Sie von uns nach der Anmeldung.

Zielmarkt Südafrika

Wichtigster Wachstumstreiber für Eigenverbrauchsanlagen sind die stark steigenden Strompreise in Südafrika. Der durchschnittliche Strompreis von Eskom hat sich seit 2009 bereits mehr als verdoppelt. Für Minenbetreiber wie Sibanye Gold machen die Stromrechnungen bereits 18% der Gesamtkosten aus.

Ein besonderes Wachstumspotenzial bietet der Markt für PV-Dachanlagen. Es könnte eine Steigerung von 500 MW erreicht werden. Größtes Marktsegment sind Eigenverbrauchsanlagen für Nutzer, deren Hauptverbrauch am Tage anfällt, dazu zählen Shopping Malls, Industriebetriebe oder Bürokomplexe. Der südafrikanische Flughafenbetreiber Airports Company South Africa (ACSA) plant, PV-Anlagen für alle Flughäfen des Landes zu beschaffen. Entsprechende Machbarkeitsstudien sollen bis Ende 2017 erstellt werden.

Gute Chancen bietet die Bergbauindustrie. Große Minengesellschaften im Goldsektor wie Sibabye Gold und Goldfields haben bereits Pläne für eigene Solaranlagen bekanntgegeben.

Organisation und Ansprechpartner

Das Webinar wird organisiert von der Deutsch-Südafrikanischen Handelskammer in Zusammenarbeit mit der RENAC AG, einem Durchführer der Exportinitiative Energie. Bei Fragen zur Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Christiane Vaneker (RENAC AG).

Anmeldung

Weiterführende Informationen

  • AHK-Geschäftsreise

    Veranstaltung: Eigenenergievorsorgung mit erneuerbaren Energien in Industrie und Kommunen in Südafrika

    17.09.2018 –21.09.2018
    Südafrika

    Öffnet Einzelsicht