Navigation

Auslandsmarketing

Gastlandbeteiligung Deutschlands auf der Thessaloniki International Fair (T.I.F.) Gemeinschaftsstand der Exportinitiative Energie

Einleitung

Begleiten Sie uns auf die bedeutendste Messe Griechenlands mit Strahlkraft auf die Balkanregion und den angrenzenden Mittelmeerraum. Anmeldung bis 15. März 2024.

Beginn: 07.09.2024
Ende: 15.09.2024
Ort: Thessaloniki, Griechenland
Anwendungsfeld/ Technologie: Bioenergie, Energieerzeugung, Energieinfrastruktur, Gebäudeeffizienz, Geothermie, Industrie- und Gewerbeeffizienz, Kleinwasserkraft, Solarenergie, Verkehr, Windenergie, Energiespeicher, Gebäudeeffizienz, Wasserstoff
Zielmarkt: Griechenland
Zielregion: Europa, EU
Thessaloniki International Fair Logo

© HELEXPO

Deutschland präsentiert sich 2024 als Gastland der T.I.F. unter der Dachmarke ‚made in Germany‘ auf über 6.000 Quadratmetern. Der Themenbereich Energie soll als eines der Schwerpunktthemen im Fokus der deutschen Beteiligung stehen. Dafür stellen wir den Gemeinschaftsstand der Exportinitiative Energie und die Smartwall zur Verfügung.

Zielmarkt Griechenland

Deutschland ist wichtigster Handelspartner Griechenlands. Im vergangenen Jahr stiegen die griechischen Einfuhren aus Deutschland um ein Fünftel im Vergleich zum Vorjahr. Entwicklungs- und Aufbaupläne im Rahmen der angestrebten grünen und umweltfreundlichen Energieerzeugung und -versorgung in Griechenland liefern attraktive Marktchancen für deutsche Unternehmen, die im Bereich erneuerbare Energien und Energieinfrastruktur moderne Technologien und wertvolles Know-how einbringen können.

Das technologische und natürliche Potenzial für einen Ausbau der erneuerbaren Energien in Kombination mit Energiespeichersystemen ist sowohl auf dem Festland als auch auf den griechischen Inseln gegeben. Dabei bieten sich Chancen für deutsche Unternehmen in allen Sektoren der grünen Energieerzeugung in Kombination mit Energiespeichertechnologien, darunter in der Stromnetz- und Ladeinfrastruktur sowie im intelligenten Energiemanagement, um eine Optimierung der Verteilernetze und einen effizienten Ausgleich bei der Ladung zu gewährleisten.

Thementag Umwelt und Energie am 11.09.2024

Um diese Geschäftschancen zu unterstützen, planen wir im Rahmen der Gastlandbeteiligung einen eigenen Thementag „Energie und Umwelt“ am Mittwoch, den 11.09.24. Der Thementag wird von griechischer und deutscher Seite politisch hochrangig unterstützt und soll unter anderem durch Firmenpräsentationen sowie Symposien auf der Gastlandbühne zahlreiche Möglichkeiten zur Kontaktanbahnung bieten, die deutlich über eine reine Messebeteiligung hinausreichen. Es besteht auch die Möglichkeit einer verkürzten Messepräsenz in Kombination mit einer Teilnahme am Sonderprogramm des Thementags.

Als Aussteller in der Gastlandhalle profitieren Sie von

  • unterstützten Beteiligungspreisen,
  • einer umfassenden organisatorischen Unterstützung durch eine deutschsprachige Durchführungsgesellschaft,
  • einem hochwertigen Standbau unter der Dachmarke „made in Germany“,
  • einer herausragenden Platzierung und hervorragenden Sichtbarkeit durch den Gastlandauftritt,
  • Ausstellerlounge für Gespräche inkl. Catering sowie
  • digitaler Vermarktung über german-pavilion.com.

So melden Sie sich an:

Die Anmeldung als ausstellendes Unternehmen läuft zentral über die Webseite https://tif-thessaloniki.german-pavilion.com/. Wenn Sie gerne im Gemeinschaftsstand der Exportinitiative Energie platziert werden möchten, vermerken Sie bitte "Exportinitiative Energie" im Notizfeld der Anmeldung.

Wenn Sie sich gerne am Thementag Energie und Umwelt beteilgen, Vorschläge oder Ideen dazu einbringen möchten - auch ohne eine Teilnahme als Aussteller - wenden Sie sich an Laura Leypoldt (Geschäftsstelle Exportinitiative Energie). Bei allgemeinen Fragen zur Messe können Sie sich an die beauftragte Durchführungsgesellschaft Leipziger Messe International GmbH (Ansprechpartnerin Frau Müller: s.mueller@LM-international.com) wenden. 

Verbindlicher Anmeldeschluss ist der 15.03.2024.

Anmeldung